Mein Feed – meine Farben

Das Thema Farbe ist so spannend und individuell wie die Person, die sie sich aussucht!

So ist es auch bei einem Feed: im besten Fall spiegelt er die Persönlichkeit der Blogger*innen wider und inspiriert seine Leser*innen.

Seit knapp 10 Jahren tummele ich mich in den Sozialen Medien herum. Ich betreue mehrere Facebook- und Instagram-Seiten und poste regelmäßig, meist spontan, Fotos und Beiträge. Und so schauen meine Kanäle auch aus: bunt und unstrukturiert 🙄

Immer, wenn ich einen Blick auf andere Feeds mit einem klaren Konzept und Farbschema werfe, frage ich mich, ob es meinen Followern, Geschäftspartnern und mir persönlich nicht auch besser gefallen würde.

Ein Feed, der genau zu mir passt und eine gute Außenwirkung hat, für den ich mich aber nicht verbiegen muss. Ja, das wäre eine gute Sache! 🤔👍

Dafür habe ich mich zunächst mit den Themen befasst, die mich interessieren, die ich recherchiere und über die ich schreibe: Natur, Nachhaltigkeit, Aktivismus, Tiere, vegetarische/vegane Lebensweise, Wandern, Vintagemöbel und deren Aufarbeitung und natürlich Bares für Rares und meine „Selber Machen“-Kolumne – eine ganze Menge also! 😁

Dann habe ich mir meinen aktuellen Feed genau angesehen, meine Lieblingsbilder ausgesucht und sie mit einer Farbpaletten-App ausgewertet, die mich als Praktikerin aber nur bedingt weiter gebracht hat. Also habe ich zu altbewährten RAL-Farbkarten, meinem täglichen Handwerkszeug, gegriffen. Damit fiel es mir leichter, meine persönliche Farbwelt zu definieren:

Sie ist kraftvoll und ausdrucksstark, tendenziell dunkler, satt und trotzdem gedeckt.
Auf den zweiten Blick ergaben die Farben für mich auch „einen tieferen Sinn“ und eine klare Verbindung zu meinen Werten: Grüntöne für Natur, Orangerot für Feuer/Wärme, Blassblau für Wasser/Luft, Nude als Trendfarbe und ein Braunschwarz für Erde.

In kommenden Beiträgen verrate ich Euch ob es bei dieser Auswahl bleibt und wie ich die Farbwelt künftig in meinem Feed integrieren möchte 🙌

Wie habt Ihr Euer Farbschema gefunden oder sucht Ihr noch danach?

Welche Feeds sprechen euch spontan an und was gefällt Euch daran? 😍

 


Sold! 60s Sekretär von Arne Wahl Iversen

Hallo zusammen!

Hier die Infos zu dem frisch aufgearbeiteten Möbelstück:

Objekt: Sekretär, heuausziehbare Schreibfläche, eine verschließbare große Schublade.

Designer: Arne Wahl Iversen, made in Denmark.

Material: Eiche Vollholz und Furnier.

Behandlung: Komplett abgeschliffen und mit dem „Naturtrend Projektöl“ von Zweihorn behandelt. Weiterlesen



Impressionen von meinem ersten Workshop…

…mit dem Thema „Grundlagen Möbelaufarbeitung“.
Ich bin sehr froh und stolz so eine sympathische kleine Gruppe zu neuen MöbelaktivistInnen ausgebildet zu haben! 😍♥️👍

Für Dienstag sind noch Plätze frei!
Der Workshop findet von 11:00-14:30 Uhr in der Kreativecke von Ortloff Köln statt! Meldet euch an und bringt viel Neugierde mit, denn aus 20 Jahren Berufserfahrung habe ich einiges an Tipps und Tricks auf Lager 😎

Weiterlesen


Gleich geht es los – wir fahren nach Köln…

… um bei Ortloff die Pop Up Fläche mit diesen wunderbar aufgearbeiteten Mid Century Möbeln aus meiner Werkstatt zu bestücken.

Wenn ihr wissen möchtet, was man aus alten Möbelstücken noch so alles heraus holen kann und Ihr Lust habt etwas über die Grundlagen der Möbelaufarbeitung zu erfahren, dann wäre einer meiner Workshops etwas für euch!

Hier die Infos und der Link:

https://www.eventbrite.de/o/ortloff-21625461952

Weiterlesen


Post 2: Gründerzeit-Tisch

Liebe Leser*innen,

Dieser Gründerzeit-Tisch wurde über 100 Jahre intensiv benutzt: an dem Tisch wurde geschnippelt, gefeiert und sogar gebügelt! Das Familienerbstück hat also zuverlässig seinen Zweck erfüllt und soll durch eine Aufarbeitung nun auch die nächsten 100 Jahre Familiengeschichte mitschreiben… Weiterlesen


Candy-Projekt mit Ortloff und Kamellebüdchen

Liebe Leser und Follower,
ich freue mich sehr, Euch das CANDY-Projekt, eine Kooperation des Traditionshauses Ortloff am Kölner Neumarkt mit der Manufaktur Kamellebüdchen und mir als Raum- und Möbelgestalterin vorstellen zu können! Es handelt sich um ein Szenario auf der Ausstellungs- bzw. Pop-Up-Fläche im Erdgeschoss bei Ortloff Bürobedarf.
Für diese Zusammenarbeit habe ich mir ein stimmiges Konzept überlegt, Möbelstücke und Farben ausgesucht und alles in meiner eigenen Möbelwerkstatt umgesetzt. Die einzelnen Möbelstücke (vorher/nachher) findet Ihr in der Kategorie „Möbelgestaltung“.

Weiterlesen


Bunt und süß…

Meine nächste Kooperation wird bunt und süß! 😋 [Werbung!]
Wieder zücke ich meine Farbkarten und mache mir Gedanken in welchen Farbtönen ich meine Vintagemöbel tunke, damit ein stimmiges Gesamtkonzept entsteht. Die Grüntöne und das Hell- und Altrosa sind bereits ausgewählt. Jetzt geht es um das Gelb bzw. eine dritte Bonbonfarbe, da ich mir Möbel in dem kräftigen Zitronengelb nicht wirklich vorstellen kann 😬🙄. Die fertigen Vintagemöbel sollen ja auch verkauft werden und dafür müssen sie gut kombinierbar sein…..welche Farbe würdet Ihr wählen? 🤔 🍡🍭???

Weiterlesen