Wittkopp-Wipproller 1920er/30er Jahre aus Bares für Rares vom 13.09.2019

Stichpunktartige Beschreibung „Wittkopp-Wipproller

  • überarbeitet mit Acryllack in original RAL-Farbtönen
  • frühe Ausführung
  • Hauptkonstrukt Buchenholz
  • Typenschild überlackiert
  • durch Wippbewegung Hinterrad angetrieben
  • hinteres Schutzblech als Bremse
  • voll funktionstüchtig
  • 1920er/30er Jahre

Expertise: 150-200 €

Kaufpreis: 170 € Weiterlesen



Auf geht’s, Gassi gehen!

Guten Morgen zusammen!
Auf geht’s, Gassi gehen!
Diesen schicken Stilmix aus Hippie Hose, Greenday Hoodie, Bauchtasche und Wanderschuhen kann man sich nur dort erlauben, wo man schon gekannt wird oder wo man weit und breit niemandem begegnet 😂😂😂.

Was meint ihr?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!

Weiterlesen








Dankeschön! 🙂

Guten Morgen zusammen!

Ich möchte mich bei Euch für das Interesse, das rege Kommentieren, die Tips und Likes zu meinen Beiträgen bedanken!

Das fühlt sich alles gut und richtig an! 🙂

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start in die Woche!

Schön, daß es Euch gibt!

Esther Weiterlesen








Zusammenfassung: Aufarbeitung Mid Century Konferenztisch

Liebe Leser und Follower,
In etwa 20 Arbeitsstunden wurde aus einem abgelebten und völlig zerkratzten 370 cm langen Tisch wieder ein wunderschönes Möbelstück mit Teakholz-Oberfläche und schwarzen Gestell.
Hiermit möchte ich am liebsten so viele Menschen wie möglich erreichen, um Ihnen zu zeigen, was man aus alten Möbelstücken machen kann!
Klar braucht man die Werkzeuge/Maschinen, den Raum und das Know-how oder muss es sich eben aneignen, aber ich verspreche hoch und heilig, daß es Spass macht! ✌️🤩🎉

Weiterlesen



Tag 4: Aufarbeitung Konferenztisch

Heute gab es gute und schlechte Arbeitsresultate. [Werbung, da Marken erkennbar sind].
Ich beginne mit den Schlechten: Meine Tischplatte sah im getrockneten Zustand recht gut aus. Die Ablage hat mir jedoch gar nicht gefallen. Weder vom Farbton noch vom Zustand! Das Ergebnis erkläre ich mir so, daß für die Tischplatte ein hochwertiges Furnier verwendet wurde und für die Ablage ein dünneres minderwertigeres. Zudem konnte ich wegen des schmalen Zwischenraums nur per Hand arbeiten. Nach Rücksprache mit meinem Auftraggeber wird die Ablage nun, so wie das Gestell, in seidenglänzendem Schwarz lackiert.

Weiterlesen



#MÖBELAKTIVISTIN

Lieber Leser und Follower,

Ich habe mir gerade eine Berufsbezeichnung ausgedacht, die es wie meine „VINTAGEHÄNDLERIN“ bis jetzt noch nicht gab! Die Bezeichnung „MÖBELAKTIVISTIN“ beschreibt mich und mein Tätigkeitsfeld so gut, daß ich mich wahnsinnig darüber freue!



Neue Sendetermine online!

Liebe Bares für Rares-Fans,

es gibt neue Sendetermine, an denen ich an der Händlertheke mitbiete!

  • Montag, 06. Mai 2019
  • Mittwoch, 24. April 2019
  • Dienstag, 23. April 2019
  • Donnerstag, 18. April 2019
  • Dienstag, 19. März 2019
  • Montag, 18. März 2019

Alle meine Termine findet Ihr auf dieser Seite:
https://esther-ollick.de/sendetermine/


Retrosalon – mein ehem. Vintageladen….

Liebe Leser,

gern denke ich an die Zeit zurück, in der ich meinen schönen Retrosalon, einen Vintage-Laden auf 500 Quadratmetern, gegründet und geleitet habe (2012-2017).

Mittlerweile stelle ich mich anderen Aufgaben wie meiner Händlertätigkeit in der Sendung Bares für Rares, meiner Möbelwerkstatt, meinem Onlineshop Vintagehaendlerin und meinem neuen VintageWohnblog…. Weiterlesen


Gartenstühle im Industrie Stil

Liebe Leser,

Industrial Style hin oder her. Je rauher und abgerockter desto besser?

Nicht immer!

Um sich mit dem beliebten Industrial Style in Wohn- und Außenbereich einrichten zu können muss an manchen Möbelstücken nochmal Hand angelegt werden: als die Gartenstühle meines Kunden aus dem Laugenbad kamen (um den alten weißen Lack zu entfernen) waren die Holzlatten spröde, splittrig und fleckig. In Ritzen und Zwischenräumen befanden sich weiße Kittrückstände, das Metallgestell war blank, wies aber eine wunderbare Industrial Patina auf… Weiterlesen