UPDATE!

Die beste Nachricht kam für mich heute von PETA Deutschland: Du hast Dein Spendenziel erreicht! Herzlichen Glückwunsch!

Für die Aktion „Tiere brauchen Helden“, habe ich ein eigenes Spendenkonto mit einem Ziel von 1000 € eingerichtet.

Zugunsten des Tierschutzes und der Tierrechte habe ich den gesamten Erlös aus meinen Masken-Verkäufen gespendet und heute, mit den letzten zwölf Masken, das Spendenziel erreicht! 😷

Ich bin so stolz und so glücklich darüber, dass ich in dieser schweren Zeit etwas für Menschen und vor allem (!) für Tiere tun konnte! 😎

Bei allen Mitwirkenden, Käufern und freiwilligen Spendern möchte ich mich von Herzen bedanken! Ihr wart toll und unkompliziert Danke dafür! 😚

Hier geht es zur Aktion: http://tiere-brauchen-helden.de/spendenaktion?cfd=jh1dk

Den Verkauf von Mund-Nasen-Masken setzte ich in meinem Onlineshop fort! ☺️
Schaut, wenn Ihr Lust und Bedarf habt, doch mal rein. Es sind viele schöne Farben verfügbar:

https://www.vintagehaendlerin.de/

Bleibt gesund! 💪

Eure Esther

Foto: Saschko Bach ❤️


> 150.000 Klicks – überwältigend!

Ihr Lieben,

von der Resonanz auf das Facebook-Video vom 31. März 2020, bei dem es um die Anfertigung von Mund-Nasen-Masken geht, bin ich völlig überwältigt!

Das Video wurde innerhalb von 24 Stunden über 76.000 Mal angeschaut, hat nach 13 Tagen mehr als 150.000 Klicks, wurde 117 Mal geteilt und knapp 3000 Mal geliked. Wow!

Ich bin sehr stolz darauf, vor knapp vier Wochen (am 21.03.2020) Teil dieser „Bewegung“ geworden zu sein und sie ein Stück weit mit angestoßen zu haben. Durch das Herstellen und Tragen von Mund-Nasen-Masken kann jeder von uns dazu beitragen, die Verbreitung des Virus einzudämmen!

Die Stimmen der Skeptiker und Kritiker sind mittlerweile viel leiser und die der „Bewegung“ deutlich lauter und stärker geworden. Und das ist gut so!

Ich wünsche mir, dass beim Thema Tierschutz ein ähnlicher Erfolg verzeichnet wird, indem wir dem Schutz der Tiere und deren Rechte ab sofort mehr Aufmerksamkeit und Respekt zollen!

Denn jetzt, wo wir durch die Krise geschwächt und sensibilisiert sind, ist es der ideale Zeitpunkt die Richtung zu ändern!

Seid Ihr an der Aktion/einer Maske interessiert? Dann schickt mir eine Mail an: mail@esther-ollick.de Weiterlesen


Yes! Bereits 555 € von 1000 € erzielt :-)

Yes! Mit einer bisherigen Spendensumme von 555 € ist mein selbst gesetztes Spendenziel von 1000 € auf meinem PETA-Spendenkonto schon zur Hälfte erreicht! 🙌

Zugunsten des Tierschutzes fertige ich weiterhin Mund-Nasen-Masken an, deren Verkaufserlös ich komplett der Tierrechtsorganisation zukommen lasse. 💚

Weshalb PETA? Ich setze auf eine etablierte und international operierende Organisation, der ich es zutraue, genug Druck aufbauen und Einfluß nehmen zu können, um z.B. Wildtiermärkten und anderen Grausamkeiten dauerhaft und effektiv den Garaus zu machen. 💪

Seid Ihr an der Aktion/einer Maske interessiert? Dann schickt mir eine Mail an: mail@esther-ollick.de

Hier geht es zum Spendenkonto:
http://tiere-brauchen-helden.de/spendenaktion?cfd=jh1dk#cff

Foto: Saschko Bach 


Nach zwei Jahren wieder laufen….

Hey Ihr Lieben!
Ich bin gerade super happy, weil ich nach zwei Jahren (!!) endlich mal wieder laufen war! 🤩
Es ist ein verdammt guter Plan, die „geschenkte Zeit“ in die eigene Gesundheit zu investieren… 💪👏

Gut, um an mein Ziel von vor zwei Jahren anzuknüpfen: nach 2-3 Monaten Lauftraining (ohne vorher nennenswerten Sport getrieben zu haben) einen Viertelmarathon unter einer Stunde zu laufen, war für mich schon super! 👍

Vince und ich sind motiviert und halten Euch auf dem Laufenden!

Einen schönen Ostermontag wünschen wir Euch!! 💚

Bis bald! 👋


Liebe Grüße von unterwegs!

Aber jetzt geht es ab nach Hause, Essen zubereiten und einen Stapel Mund-Nasen-Masken nähen!

Ich bin sehr stolz, weil sich mein PETA-Spendenkonto gut gefüllt hat! 💪🤩💰💰💰

Ich nähe die Masken nämlich gegen eine Spende (6€ VB) und verschicke sie deutschlandweit – und „ja“, auch nach Österreich (dorthin wo es noch möglich ist). Schreibt mir bei Interesse gern eine Mail an: mail@esther-ollick.de

Ihr könnt natürlich auch einfach für den Tierschutz spenden, ohne eine Maske zu bestellen ☺️

Hier geht es zu meinem PETA-Spendenkonto:

http://tiere-brauchen-helden.de/spendenaktion?cfd=jh1dk#cff


Neues Spiel, neues Glück!

In die zweite Runde „Mund-Nasen-Masken nähen“ bin ich durch meine Händlerkollegin Elke Velten gekommen 💪 Sie hat mir ihre Nähmaschine geborgt, weil meine streikt 😥.

Bei der Gelegenheit habe ich mir direkt einen NOCH besseren Zweck für die Spenden bzw. Einnahmen aus meinen Masken-Verkäufen überlegt: ich Spende MEINE Einnahmen (6€/Stück) komplett an PETA DeutschlandTierschutz sollte jetzt nämlich ganz ganz groß geschrieben werden!!

Ich muss kaum erwähnen, weshalb wir uns in der Corona-Krise befinden?!?!

Also, wenn Ihr Mund-Nasen-Masken benötigt, dann schreibt mich gern an: mail@esther-ollick.de .

Sollte ich die Anfragen nicht allein schaffen, leite ich sie an meine Kolleginnen weiter, die sich bereit erklärt haben je Maske einen Euro auf mein eingerichtetes PETA-Konto zu spenden. Gute Mädels, oder? 😉😘

Und versäumt heute um 20:00 Uhr nicht das Wohnzimmerkonzert von Gus’n’Mercy auf facebook!

Während des Konzertes könnt ihr ebenfalls für diesen guten Zweck spenden!

Hier geht es zu meinem PETA-Spendenkonto:

PETA-Spendenkonto-Moebelaktivistin


Neue Kategorie: „Nur Grünsinn im Kopf“ & „Verbreiteter Grünsinn“

Liebe LeserInnen,

die Corona-Krise und die damit verbundene häusliche Quarantäne haben mich dazu bewegt, meine Gedanken zu den Themen Tier- und Umweltschutz in Worte zu fassen. Und da ich für meine Projekte immer einen treffenden Namen suche, ist mir das Wort GRÜNSINN* dazu eingefallen.

„Nur Grünsinn im Kopf“– ja, das trifft es sehr gut! 🙂

Seit mehr als 20 Jahren, also über die Hälfte meines Lebens, beschäftige ich mich mit den Themen Reparatur und Aufarbeitung von Möbelstücken, Second Hand und Recycling/Upcycling, Tierschutz, Vegetarismus/Veganismus und Aktivismus. Diese Themen sind für mich täglich präsent, sie sind ein fester Bestandteil meines Alltags!

Durch das Verbreiten bzw. Teilen von „Grünsinn“ hoffe ich, Menschen zu erreichen, die zum Beispiel einschlägige Tier- und Naturschutzkanäle nicht abonnieren (möchten), die sich aber meine Message durchlesen. Und darin sehe ich eine Chance!

In meinen ersten einschlägigen Posts ist mir positiv aufgefallen, dass mein Text von mehr Followern gelesen und kommentiert wird, als ich vermutet habe. Super!

Gerade die Verbindung von einem „positiven Bild“ mit einer Message, die „verdaulich“ ist, funktioniert bei vielen Menschen. Die Kanäle, die ich abonniere – die die nackte und grausame Wahrheit zeigen – sind nichts für schwache Nerven! Obwohl ich der Meinung bin, dass sich jede/r, der tierische Produkte konsumiert, ein Bild darüber machen sollte, wo sie herkommen!

Tierschutz ist ein absolut (Menschen-) lebenswichtiges Thema, wie uns die Corona Epidemie, die ja vermutlich durch Wildtier-Märkte ausgelöst wurde, jetzt zeigt!

Also schaut doch regelmäßig bei „Verbreiteter Grünsinn“ vorbei! Ich freue mich auch über ernstgemeinte Tipps und Unterstützung!

„GRÜN“ zu sein, ist das einzige, was für mich wirklich „SINN“ macht!

Eure Esther 🙂

*Die entsprechende Domain grünsinn.com habe ich registriert – mal schauen, was daraus wird 😉

Foto: Saschko Bach 


Die Ruhe vor dem Sturm

Die Zeit, die jetzt anbricht, sollten wir nutzen, um uns grundlegend Gedanken über unsere Beziehung zu Mensch, Tier und der Natur zu machen.

Nichts wünsche ich mir sehnlicher, als dass diese schwere Zeit kluge und realisierbare Ideen und Projekte hervorbringt.

Und dass uns Respekt und Rücksichtnahme wieder ein unbeschwerteres Leben ermöglichen.

Ich hoffe auf Entwicklungen, die dem Schutz und zum Wohle ALLER Wesen dienen! 🙏

Was wird für Euch in dieser Zeit immer wichtiger?

Passt auf Euch auf!!!


Ich bedanke mich von Herzen ❤️ für Eure Unterstützung! 🙏 💪

Für mehr als 2000 Follower bei #instagram und über 5000 Abonnenten bei #facebook! 😲 🥳

Gerade diese schwierigen Zeiten sollten uns dazu bewegen unser Handeln zu überdenken und unsere Prioritäten zu überprüfen! Ich hoffe wir werden diese Krise gemeinsam meistern, um uns danach noch konzentrierter, mit voller Kraft und Aktivismus u.a. den Themen #Umweltschutz, #Nachhaltigkeit, #Tierschutz, #Ressourcen, #Gleichberechtigung und vielem mehr zu widmen.

Ich bin seit über 20 Jahren #Vegetarierin und habe seit meiner Jugend schon über 2500 Möbelstücke vor der Müllkippe gerettet (u.a. mit meinem ehem. Werkstatt-Team). Jeder Mensch sollte tun, was in seiner Macht steht und sich überlegen, welchen sinnvollen Beitrag er für die Gemeinschaft leisten kann ohne sich zu überfordern.

Das Beste, was ich zu geben habe, ist meine Erfahrung und Leidenschaft im Bereich Aufarbeitung und Upcycling#Möbelaktivismus eben. Ebenso meine persönliche Entscheidung was meinen Ernährungsstil betrifft – und der ist grün 🥦🥒🥬….

Wenn jeder Mensch etwas Sinnvolles zu einer positiven Entwicklung beiträgt und in seinem Rahmen ein Aktivist wird, ist es für die „großen“ Aktivisten einfacher, Dinge zu bewegen und es fällt auch leichter seine Mitmenschen dazu zu inspirieren gleiches zu tun 🙌

In diesem Sinne einen schönen Sonntag zusammen ☺️

Foto: Alessandro de Matteis, www.alessandrodematteis.com