Schleifmittel – ein Kapitel für sich!

In meinen Workshops nimmt das Thema Schleifen, Schleifmittel und Körnungen immer mindestens eine ganze Stunde ein, in der ich nur die Grundlagen erkläre! Denn Schleifen ist das A und O bei der Oberflächenbearbeitung! ☝️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es gibt viele empfehlenswerte Schleifmittel. Hier auf dem Bild zum Beispiel ein Schleifvlies, dass ideal für Zwischenschliffe und Rundungen geeignet ist.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Um wirklich gut arbeiten zu können, braucht man ein gutes Repertoire an verschiedenen Schleifmaterialien und Körnungen. Das ist, neben den Maschinen selbst, immer eine größere Investition. Und leider ist es so, dass günstiges Schleifpapier eher hinderlich bei der Arbeit ist, da sich die Schleifkörner oft schneller vom Trägermaterial ablösen als bei hochwertigen Materialien und so ein ungleichmäßiges Oberflächenbild entsteht. Das ist dann schade um die ganze Arbeit! 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wertiges Material und gutes Werkzeug zahlt sich einfach aus. Es macht Spaß damit zu arbeiten und man ist motiviert, sein Werkstück fertig zu stellen und gleich ein Neues zu retten… 💪
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
So geht es mir jedenfalls. Was sagt ihr dazu? 👍👎


Bildergalerie Fotokulisse

Die Fotokulisse mit dem präparierten Wasserschaden 💦 fandet ihr echt spannend, oder? 😲
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Deshalb habe ich weitere Bilder von dem Projekt herausgesucht und eine kleine Bildergalerie für euch erstellt. „Wischt“ mal durch!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Möchtet ihr künftig mehr Job- und Making Of-Bilder sehen? 🙂
Was interessiert euch so?
Freue mich auf eure Feedbacks!!! 🤗
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Clemens Wawrzyniak, Deelight – Studio für Fotodesign -Lichtstrasse, Köln-Ehrenfeld.

 


⠀⠀⠀⠀⠀⠀


….einige Stunden später nimmt mein Wasserschaden Gestalt an…

Die Kulissenwände werden als Hintergrund für ein Baumarkt-Fotoshooting präpariert… 📸
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ein Job im Ausstattungsbereich ist abwechslungsreich und spannend. Was mich aber von Anfang an enorm gestört hat, ist die Wegwerfmentalität, gerade im Bereich Messebau und Eventausstattung! 😏
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Meine Projekte habe ich über viele Wochen, oft Monate, bis ins letzte Detail sorgfältig geplant. Ich habe sie mit großen Teams an mehreren Tagen gewissenhaft aufgebaut und sie dann in einer Nacht „abgerissen“ und entsorgt. Mir hat jedes Mal das Herz geblutet! 😩
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Diese Zeit hat mich aber auch sehr bereichert! 🤩 Ich habe gelernt zu improvisieren, mit den Mitteln und der Zeit, die mir zur Verfügung steht, eine adäquate Lösung zu finden und flexibel zu sein. Das sind Fähigkeiten, die mir nicht nur im Berufsalltag weiterhelfen… 🙂
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was liebt ihr an eurem Job? Wie bereichert er Euch im täglichen Leben?


Ist das Kunst? Nein, Setbau!

Bis zur Eröffnung meines Vintageladens in Köln (2012/13) habe ich in den Bereichen Set-, Messe- und Kulissenbau, Requisite, Ausstattung und Eventdekoration gearbeitet 💪
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Hier seht ihr mich gerade auf einer Leiter in einem Kölner Fotostudio. Die Kulissenwände werden für ein Baumarkt-Shooting präpariert, damit sie ausschauen wie nach einem Wasserschaden 🙄💦. Das Ergebnis zeige ich Euch später…

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aufträge wie diese boten mir die Möglichkeit in einigen europäischen Ländern zu arbeiten: Spanien, Italien, Monaco, Niederlande und der Schweiz. ⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Diese Zeit war abwechslungsreich, spannend aber auch enorm anstrengend! Und ich vermisse sie! 😔
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In welchen Ländern habt ihr schon gejobbt? Und wo möchtet ihr gern mal hin? 🌎



Ausstattungsaufträge 2009-2013

Hier möchte ich euch eine kleine Auswahl meiner Aufträge aus den Bereichen Setbau, Dekoration und Requisite zeigen. Meist handelt es sich um die Ausstattung zu einem bestimmten Thema wie: ein „Trash-Bühnenbild“ für eine Band, Karibik Deko für eine Roadshow, eine „Strand Lounge“, Fotowürfel für eine Ausstellung, TV- oder Messeaufbauten (Sets) für Computerspiele wie Autorennen, Fußball etc. oder eine Fotokulisse, die ausschauen soll wie nach einem Wasserschaden…

Weiterlesen