Gleich geht es los – wir fahren nach Köln…

… um bei Ortloff die Pop Up Fläche mit diesen wunderbar aufgearbeiteten Mid Century Möbeln aus meiner Werkstatt zu bestücken.

Wenn ihr wissen möchtet, was man aus alten Möbelstücken noch so alles heraus holen kann und Ihr Lust habt etwas über die Grundlagen der Möbelaufarbeitung zu erfahren, dann wäre einer meiner Workshops etwas für euch!

Hier die Infos und der Link:

https://www.eventbrite.de/o/ortloff-21625461952

Weiterlesen


Post 1: Zwischendurch einen Lampentisch

Das kleine Projekt für Zwischendurch:

ein Lampentisch aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Dieses Möbelstück haben meine Auftraggeber zusammen mit ihrem Haus erworben, also soll es auch dort stehen bleiben dürfen, wo es vermutlich schon seit fast 100 Jahren steht! ♥️

Um ins aktuelle Interieur zu passen, muss es aber etwas verändert werden: die horizontalen Platten werden abgeschliffen, in Teak gebeizt und klar lackiert. Für das Gestell habe ich einen Anthrazit-Ton angemischt. Weiterlesen


Post 2: Anna‘s Sekretär

Liebe Leser und Follower,
Bei diesen Lackierarbeiten habe ich auf einen PU-Möbel-Klarlack als Versiegelung gesetzt, da er qualitativ hochwertiger als der wasserbasierte Klarlack sein soll – leider (noch) nicht ganz so strapazierfähig wie lösemittelhaltige Lacke…. Ich bin gespannt! 🤓

Weiterlesen


Tag 2: Aufarbeitung Konferenztisch

Unter der dicken und stark beschädigten Lackschicht verbirgt sich ein wunderschönes Teakholz-Furnier, für das sich die ganze Arbeit schon gelohnt hat! [Werbung, da Marken erkennbar sind].
Nach insgesamt drei Stunden schleifen ist kaum noch ein Kratzer übrig geblieben und es kann ans Beizen gehen! Gewünscht ist eine Oberfläche in einem satten Teak-Farbton und dazu ein schwarzes Tischgestell. Uuuhhhhh….😎 Weiterlesen