Mein „Agenturbild“

Unter dutzenden Fotos hat sich meine Agentur Reineke Partner dieses Portrait für die „Onlinekartei“ ausgesucht. 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Bei Reineke & Partner bin ich übrigens in sehr guter Gesellschaft! Spannende Persönlichkeiten wie Moderatorin Bärbel Schäfer, ehem. Miss Germany und Schauspielerin Katrin Wrobel, Cosma Shiva Hagen, Interior Expertin Daggi mit Gone Paintin´, Promi-Couple Britt und Alex Jolig, Moderatorin Lissy Ishag, Influencerin Vreni Frost und viele weitere bekannte und charmante Gesichter werden von Agenturchefin Daniela Reineke gemanaged 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Schaut euch doch mal auf der Hamburger Agenturseite um:
http://reineke-partner.de
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Alessandro de Matteis
MUA: Minska


Meine roten Haare und ich

Hier ein Schnappschuss während eines Fotoshootings mit Ralf Hug.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Langes rotes Haar habe ich seit meinem 14. Lebensjahr. In einem pakistanischen Geschäft kaufte ich die Pflanzenhaarfarbe „Henna“ damals für eine Mark (!), im Glauben, dass es sich um eine Tönung handelt, die sich wieder auswäscht. Nix da. Das intensive Rot blieb drin und dagegen habe ich mich die letzten 25 Jahre auch nicht gesträubt … 🧜🏻‍♀️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Manchmal denke ich darüber nach, wie sich mein Leben ohne roten Schopf entwickelt hätte. Schwer zu sagen, aber als Rothaarige fällt man einfach immer auf, gerade in jungen Jahren 🙄
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich fühle mich tatsächlich auch wie eine waschechte Rothaarige und gewisse Charaktereigenschaften, die Rothaarigen zugeschrieben werden, haben sich bei mir dadurch vielleicht auch etwas stärker ausgeprägt: Lebendigkeit, Impulsivität, Sensibilität etc. 🧚🏻‍♀️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Nun werde ich wohl nicht mehr herausfinden können, wie sich die Dinge in mittelblond entwickelt hätten…. 🧐 aber ich bin „fein“ damit, wie es ist. 🙌



„pure & natural“ – Herbstshooting mit Saschko Bach 2/2

Liebe Follower,

im Oktober hatte ich das Vergnügen mit People-Fotograf Saschko Bach im Bergischen Land zu shooten.

Die Seele seiner Models herauszukitzeln und fotografisch festzuhalten ist seine Leidenschaft und dafür favorisiert er schwarzweiß. Eher selten lässt Saschko bei seinen Bildern etwas Farbe zu und auch nur dann wenn es sich für ihn wirklich gut anfühlt, so sagt er. Bei unserem Shooting hat ihn die Farbkombination aus Herbstblättern, dem orangen Wollpulli und meiner Haarfarbe dann wohl ausgesprochen gut gefallen…. 🙂
Weiterlesen