„lernt man auch wie Frau einen Pinsel hält?“

Ein User-Kommentar zu diesem Bild:
„lernt man auch wie Frau einen Pinsel hält?“

Also ich bin wirklich froh, daß der Großteil der Community ein Pressefoto von der Realität unterscheiden kann!

Als Handwerkerin stehe ich selten perfekt gestylt, mit einem neuen Shirt und gut ausgeleuchtet in meiner Werkstatt und halte demonstrativ einen Pinsel in der Hand 😆 ….

Und nein, lila Kühe gibt es in Wirklichkeit auch nicht! 😂😂😂

Sorry an diejenigen, die ich jetzt enttäuscht habe! 🤭 🤪

Weiterlesen


A T T E N T I O N !

⚠️ A T T E N T I O N ! ⚠️

Für meinen Workshop „Möbelaufarbeitung – Modul 1: Flächen schleifen, beizen, ölen…. – DIY!“ am 14.September in der Kölner Südstadt im Atelier Frau Maravillosa sind noch Plätze frei!! 😁

Also ANMELDEN, wenn Ihr erfahren möchtet, wie ihr eure Möbelstücke professionell aufarbeiten könnt und gleichzeitig einen tollen Tag mit mir und einer Gruppe neugieriger Möbel-Fans verbringen möchtet! ♥️

Ticket-Link gibt es hier! (KLICK!) 

Foto: Alessandro De MATTEIS 🙂

Weiterlesen


Aufarbeitung 60s Dining Chairs – Schritt für Schritt

4,5 Arbeitsstunden stecken in jedem einzelnen Stuhl: abschleifen, beizen, lackieren, retuschieren, abschlagen, polstern, beziehen und montieren.

Die Stühle sind jetzt wie neu! 👌

Kundin ist mega happy!

Alles richtig gemacht! 👌🥳

Und ich habe gleich einen neuen Auftrag mitgenommen: zwei Armchairs 😁

Weiterlesen




Auftragsarbeit Dining Chairs – Zwischenstand

Jeder Stuhl ist jetzt 45 Min. lang mit einer Kombination aus Handarbeit und Maschine abgeschliffen und zwar so akkurat, dass das Holz nun ebenmäßig gebeizt werden kann.

Wie gesagt, ist diese Methode arbeitsintensiver als Objekte anzuschleifen und „nur“ zu ölen.

Der Effekt des Lackierens ist es, den IST-Zustand „einzufrieren“ und die Oberfläche pflegeleicht zu gestalten, denn geölte Flächen sind anfälliger für Kratzer und müssen zwischendurch nach geölt werden…

Auf den letzten Bildern sind die Stühle bereits 1x gebeizt und trocknen gerade….

Seid ihr auch so gespannt auf das Ergebnis? 🤩

Weiterlesen


„Was muss, das muss“

Mmmhhhhh…..nicht meine Lieblingstätigkeit aber „was muss, das muss“….

Erstmal runter mit dem 60 Jahre alten Zeug und alle Materialien austauschen! Das lohnt sich immer!! 👍

 

Kundeninfo: Ab Mitte September wieder Kapazitäten frei!

Auftragsanfragen gern per E-Mail oder unten stehendes Kontaktformular!

Weiterlesen


Neuer Auftrag: drei Dining Chairs aufarbeiten…

Guten Morgen!
Gerade habe ich meinen neuen Auftrag abgeholt: drei dänische Mid Century Dining Chairs aus Teakholz.

Die Stühle sollen wieder schön frisch werden, also schleife ich sie komplett ab, beize und lackiere sie. Das wird pro Stuhl etwa 1-1,5 Stunden länger dauern, als sie nur anzuschleifen und zu ölen, weil sie sehr akkurat geschliffen und die Arbeitsgänge „beizen“ und „lackieren“ je zweimal wiederholt werden müssen! 😅

Die Sitzflächen werden abgeschlagen, heißt das alte Material von der Sitzfläche entfernen, anschließend werden sie mit neuem Schaumstoff und Watte gepolstert und mit einem schicken smaragdgrünen Stoff bezogen. Die Dining Chairs werden schöööön! 🤩

Ab Mitte September habe ich wieder Kapazitäten für weitere Kundenaufträge frei und freue mich auf Eure Anfragen!

Ihr möchtet euer Möbelstück selbst aufarbeiten? Das passende Know-how vermittele ich euch gern in meinen Workshops z.B. zum Thema „Oberflächenbearbeitung“ oder „Sitzflächen polstern“: https://esther-ollick.de/termine/. 😎

Weiterlesen


So, hier nochmal die einzelnen Schritte…:

So wurde aus zwei einzelnen Schubladenschränken ein Werkstatt-Sideboard in Resedagrün und Anthrazit.
Man könnte es, so wie es ist, auch in ein Wohnzimmer oder Loft stellen, right? 😁
Ich mag es ja, wenn meine Werkstatt etwas schicker und einzigartiger ausschaut, deshalb lege ich mich bei meinen eigenen Möbeln auch gern ins Zeug, und ihr? 😎

Weiterlesen


Werkzeug- und Materialboard mit vielen praktischen Schubladen!

Auch endlich fertig geworden: mein Werkzeug- und Materialboard mit vielen praktischen Schubladen!

Zusammengesetzt aus zwei Schubladenschränken, den Korpus in Resedagrün lackiert, Sockel in Anthrazit und eine anthrazitfarbene Arbeitsplatte aus dem Baumarkt als Deckplatte zugeschnitten.

Die Schubladen sind abgeschliffen, in Eiche hell gebeizt und klar lackiert, die Griffe sind abgeschliffen, gebeizt und geölt…..

Ein praktisches und schönes Möbelstück für eine Werkstatt, oder? 😁👌

Weiterlesen



Ich liebe die Aufarbeitung jedes einzelnen Möbelstücks!

Tische, Kommoden, Stühle, Sessel, Regale, Truhen…. ich liebe die Aufarbeitung jedes einzelnen Möbelstücks!

Hier habe ich einen Stuhl, dessen Zarge gespalten war, repariert, aufgearbeitet und neu gepolstert….

Dafür habe ich den Stuhl fast komplett auseinander genommen, neu verleimt, abgeschliffen, in einer Mischung aus „Eiche hell“ und „Gold Teak“ gebeizt und anschließend mit einem hellen Öl versiegelt.

Auf der Sitzfläche habe ich die Metallfedern gegen Gummigurte getauscht….

Weiterlesen




Von wegen Sommerloch! 😎

Guten Morgen zusammen!

Von wegen Sommerloch! 😎

Der August ist bei mir rappelvoll mit Aufträgen, Vorbereitungen von spannenden Projekten und wirklich tollen Anfragen auf deren Umsetzung ich mich sehr freue! 😀❤️

Ich wünsche Euch eine genauso gute Zeit und viel Energie und Spaß beim Verwirklichen Eurer Projekte! 👍

…und schaut immer mal wieder auf meiner Facebook-Page Esther Ollick – Möbelaktivistin vorbei, hier stelle ich einen Teil meiner täglichen Arbeit vor!

Foto: Ulli Redder

 

Weiterlesen



Handwerken ist verdammt cool, aber….

Guten Abend zusammen! 😊

Handwerken ist verdammt cool, aber nicht jede handwerkliche Tätigkeit ist mein Ding. Das kennt ihr sicher auch!?

Bei Wasser und Elektro schwächelt meine Liebe zum Handwerk ein wenig… 😬

Aber manchmal lohnt es sich, die Zähne zusammen zu beißen, denn wenn es dann klappt, ist man richtig stolz! 😎

Und so geht es mir jetzt mit meiner funktionierenden Werkstatt-Küche! LÄUFT! 💪🛠🥳

 

Weiterlesen


VIEL WERT! 💚 [unbezahlte Werbung]

Beim vorbeifahren habe ich in Wuppertal ein Second Hand Kaufhaus entdeckt und war natürlich stöbern … 🤗

Fazit: ein äußerst gepflegtes Kaufhaus, mittlere Preisklasse, allerdings kaum Vintage sondern viele intakte neuwertige Möbel und Gebrauchsgegenstände.

Die Apothekerflaschen und die zwei Kaffeetassen für meine neue Werkstatt musste ich für 18€ mitnehmen 😊👍

Ich finde es wirklich stark, wenn Second Hand so wertschätzend behandelt und angeboten wird!! 💚💚💚

Adresse: Viel Wert, Fuchsstr. 31 in 42285 Wuppertal

 

Weiterlesen