Behind the scenes

Behind the scenes 😁
Für mein Shooting mit Alessandro de Matteis haben wir in meiner Werkstatt geshootet und auf dem urigen Hof vor meiner Werkstatt… ☠️👻🙀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Gerade der Kontrast von feiner Schluppenbluse und einem etwas ,abgerockten’ Hintergrund bringt ein gewisses ,Knistern‘ ins Bild 🙌🏼
Schönes Wochenende euch! ☺️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Alessandro de Matteis
MUA: Kristin Meissen



Ganzkörperfoto aus der ‚Femme Dandy‘-Serie

Mal ein Ganzkörperfoto aus der ‚Femme Dandy‘-Serie. 😎
Es hat wirklich Spaß gemacht, mal ‚jemand anderes‘ zu sein. Ich bin immer auf der Suche nach Ideen und Inspirationen für weitere Shootings. 🤩
Habt ihr Vorschläge zu Themen oder gute Ideen? Ich bin sehr gespannt auf euer Feedback!! 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Alessandro de Matteis
Styling: Polyestershock
MUA: Minska Make-Up & Hair
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Meine heutige Teebeutel-Weisheit

 „Jedes Lächeln ist ein direkter Erfolg.“😁
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Über den Spruch musste ich kurz nachdenken. Klar ist es ein direkter zwischenmenschlicher Erfolg, wenn man sein Gegenüber zum Lachen bringt. Das setzt Glückshormone frei, die ich in die nächste Situation oder Begegnung „mitnehme“. Und dieses Glücksgefühl erleichtert es mir, positiv auf Geschehnisse zu reagieren: „Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.“
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Stellt euch mal vor, wir würden morgens, nach dem Aufstehen, angelächelt werden und geben das Lächeln weiter… 😍🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In diesem Sinne, einen schönen Donnerstag!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Saschko Bach


Hoppla! 🤗

Jetzt sind beide Fotoserien, Küche und Dandy-Shooting, „durchgelaufen“ – was gibt es wohl als nächstes? 🤔
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Soviel verrate ich: es geht heiter weiter, denn ich habe in meiner Wohnung noch (fast) unendlich viele Möbel- und Interiorprojekte, die auf mich warten und einige ältere Projekte, die ich Euch auch zwischendurch noch vorstellen möchte. 😎
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Auch die Bildauswahl aus verschiedenen Fotoprojekten ist wirklich groß! Da gibt es noch einiges zu schauen… 😯
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Also mir geht erstmal weder die Puste, noch das Material aus – und ihr bleibt hoffentlich auch dabei!😉
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Alessandro de Matteis 😚
MUA: Minska 😚
Styling: Polyestershock 😚


Ja wo geht denn die Reise hin?

Bei meinem Dandy-Fotoshooting ganz klar in die 1920er Jahre. 👏
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Anna Krus von Polyestershock hat für das Themen-Shooting ein halbes Dutzend Ouftits zusammengestellt. Sie hat ein kleines Geschäft für Vintage-Mode in Köln-Ehrenfeld, in dem sie den besonderen Service anbietet, Kleidungsstücke, die nicht auf Anhieb passen, „auf den Leib zu schneidern“. Und das nenne ich mal kundenfreundlich und nachhaltig!! ❤️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die meisten Kleidungsstücke aus der Zeit sind allerdings sehr klein, so dass wir die Looks mit meinen eigenen Outfits gemischt haben – und das ist gut gelungen! 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Stattet Anna doch mal einen Besuch ab, stöbert in ihrem hübschen Geschäft und bestellt ihr liebe Grüße von mir! 🥰

Weiterlesen


Ein guter Tag für Seifenblasen, oder?

Ich mag dieses „herrlich verrückte“ Bild (manche von Euch kennen es bereits), entstanden bei einem Dandy-Fotoshooting mit einer absoluten ❤️-Crew, die ich euch gern vorstellen möchte:
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Styling: Anna Krus von @polyestershock 😘
Make Up & Hair: Kristin Meißen @minska_makeup_hair 😘
Fotografie: Alessandro de Matteis, @alessandrodematteis 😘
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Motiv/Location: eine wunderschöne Villa mit parkähnlichem Aussengelände im Bergischen Land 🙌


Mein „Agenturbild“

Unter dutzenden Fotos hat sich meine Agentur Reineke Partner dieses Portrait für die „Onlinekartei“ ausgesucht. 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Bei Reineke & Partner bin ich übrigens in sehr guter Gesellschaft! Spannende Persönlichkeiten wie Moderatorin Bärbel Schäfer, ehem. Miss Germany und Schauspielerin Katrin Wrobel, Cosma Shiva Hagen, Interior Expertin Daggi mit Gone Paintin´, Promi-Couple Britt und Alex Jolig, Moderatorin Lissy Ishag, Influencerin Vreni Frost und viele weitere bekannte und charmante Gesichter werden von Agenturchefin Daniela Reineke gemanaged 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Schaut euch doch mal auf der Hamburger Agenturseite um:
http://reineke-partner.de
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Alessandro de Matteis
MUA: Minska


Chemie zwischen Fotograf und Model

Dass die Chemie zwischen Fotograf und Model stimmt, ist enorm wichtig für das Ergebnis!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Alessandro de Matteis, von mir auch gern „Maestro“ genannt, ist der Fotograf, der dieses Bild gemacht hat.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wir kennen und schätzen uns schon viele Jahre. Mit Alessandro habe ich schon Projekte umgesetzt, bei denen ich zum Beispiel auch nur hinter bzw. neben der Kamera stand und die Location gestellt und/oder Requisite und Ausstattung gemacht habe. 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er ist ein super kreativer flexibler und charmant-witziger Fotograf 😍👌 Und ein guter Freund ❤️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Lieber Alessandro, danke für das tolle Bild! Es spiegelt so schön die Stimmung an unseren Fotosets wieder 🥰
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Alessandro de Matteis
MUA: MINSKA


Meine roten Haare und ich

Hier ein Schnappschuss während eines Fotoshootings mit Ralf Hug.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Langes rotes Haar habe ich seit meinem 14. Lebensjahr. In einem pakistanischen Geschäft kaufte ich die Pflanzenhaarfarbe „Henna“ damals für eine Mark (!), im Glauben, dass es sich um eine Tönung handelt, die sich wieder auswäscht. Nix da. Das intensive Rot blieb drin und dagegen habe ich mich die letzten 25 Jahre auch nicht gesträubt … 🧜🏻‍♀️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Manchmal denke ich darüber nach, wie sich mein Leben ohne roten Schopf entwickelt hätte. Schwer zu sagen, aber als Rothaarige fällt man einfach immer auf, gerade in jungen Jahren 🙄
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich fühle mich tatsächlich auch wie eine waschechte Rothaarige und gewisse Charaktereigenschaften, die Rothaarigen zugeschrieben werden, haben sich bei mir dadurch vielleicht auch etwas stärker ausgeprägt: Lebendigkeit, Impulsivität, Sensibilität etc. 🧚🏻‍♀️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Nun werde ich wohl nicht mehr herausfinden können, wie sich die Dinge in mittelblond entwickelt hätten…. 🧐 aber ich bin „fein“ damit, wie es ist. 🙌




Rock’n’Roll!

Bei diesem Bild fallen mir immer meine „musikalischen Wurzeln“ ein, meine ersten eigenen Alben. Das war neben Elvis Presley die wer Rockband Guns n Roses mit Frontman Axl Rose. Das war in der 5. Klasse!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Danach kamen Bands wie Nirvana, Bush, Silverchair, Soundgarden und Hole, „Grunge“ genannt. Gitarrenmusik hat schon früh mein Herz erobert und Kurt Cobain war meine erste Liebe 😍.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Musik nimmt, meiner Meinung nach, Einfluss auf die charakterliche Entwicklung und vielleicht auch auf den Werdegang. Rockmusik ist handgemacht und die Wertschätzung für das Handgemachte habe ich bei meiner Berufswahl übernommen. „Unplugged“ (ohne Kabel) muss man in der Musik wie auch im Handwerk, beherrschen. Da trennt sich die Spreu vom Weizen…!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich bin in der Zeit von MTV und VIVA in der ursprünglichen Variante aufgewachsen. Wie viele Jugendliche wollte ich damals unbedingt Moderatorin bei MTV werden, um all die spannenden Musiker persönlich kennenzulernen und Backstage zu kommen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Backstage hat für mich mittlerweile seinen Reiz verloren. Die Menschen, Künstler, im Backstage sind in der Regel froh um eine Pause, konzentrieren sich auf die bevorstehende Aufgabe oder nutzen die Zeit um Mails zu beantworten und Social Media Kanäle zu pflegen.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Das ist im Rock’n’Roll sicher nochmal anders aber ich für meinen Teil habe ich es mittlerweile lieber eine Band auf der Bühne zu genießen. 🤩
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie seht ihr das? Und bei wem konntet ihr schon mal einen Blick hinter die Kulissen erhaschen?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Olaf Due




Blicke und Gesten wirken in Grautönen oft intensiver…

…als in der Farbfotografie. Die Betrachter werden hier nicht etwa durch Farbe und Effekte „abgelenkt“. Schwarzweiß lässt auch Spielräume für Fantasie…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Saschko Bach, der Peoplefotograf, mit dem ich bei dieser Produktion zusammen gearbeitet habe, bevorzugt die monochrome Kunst, um „die Seele“ seiner Models zu zeigen…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich mag beides. In meinem Beruf arbeite ich leidenschaftlich mit Farben und feinen Nuanchen, grossen Farbpaletten 🎨 und -Fächern. Oft finde ich erst unter 100 Grüntönen den einen Ton, der für den Raum oder das Möbelstück perfekt passt.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie seht ihr das? Lieber farbig oder bevorzugt ihr Schwarzweiß?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Saschko Bach 



„Ein Träumchen“

Das Wetter ist „ein Träumchen“,
würde der „Chef“ (Horst Lichter) sagen. ❤️😂
Ich wünsche allen, die unterwegs sind, eine gute Fahrt und eine tolle Auszeit! Genießt das Wetter und lasst es Euch gut gehen!!!
Bis ganz bald!
Eure Esther
Weitere Bilder aus dem Dandy-Shooting findet Ihr hier: