Gleich geht es los – wir fahren nach Köln…

… um bei Ortloff die Pop Up Fläche mit diesen wunderbar aufgearbeiteten Mid Century Möbeln aus meiner Werkstatt zu bestücken.

Wenn ihr wissen möchtet, was man aus alten Möbelstücken noch so alles heraus holen kann und Ihr Lust habt etwas über die Grundlagen der Möbelaufarbeitung zu erfahren, dann wäre einer meiner Workshops etwas für euch!

Hier die Infos und der Link:

https://www.eventbrite.de/o/ortloff-21625461952

Weiterlesen


Meine Workshops sind jetzt buchbar!!!!!

Liebe Vintagemöbel-Fans,
meine Workshops sind jetzt buchbar!!!!! 🥳🥳🥳

Meldet euch schnell an für Workshops der ganz besonderen Art:
Lernt im Juni und Juli 2019 bei Ortloff Köln, wie ihr Vintage-Möbelstücke richtig aufbereitet. Lackieren, beizen, polstern, RAL-Farben – werdet Schritt für Schritt zum Möbelprofi!

Sie hat ein Herz für alte Schätze: Esther Ollick ist selbsternannte Möbelaktivistin und lässt euch in unseren Workshops bei Ortloff in Köln an ihrem Wissen teilhaben. Die Workshops gliedern sich in zwei Themenbereiche, sind aber unabhängig voneinander buchbar…

Hier geht´s zu den Infos und buchbaren Kursen:
https://www.ortloff.de/workshop-bei-ortloff-in-koeln-vinta…/

Workshop_Vintage_Moebel_A4

 

Weiterlesen




Post 2: Gründerzeit-Tisch

Liebe Leser*innen,

Dieser Gründerzeit-Tisch wurde über 100 Jahre intensiv benutzt: an dem Tisch wurde geschnippelt, gefeiert und sogar gebügelt! Das Familienerbstück hat also zuverlässig seinen Zweck erfüllt und soll durch eine Aufarbeitung nun auch die nächsten 100 Jahre Familiengeschichte mitschreiben… Weiterlesen


Möbelaufarbeitung – Modul 2: Farben/Lacke, Werkstoffe, Beschläge – DIY!

Jedes alte Möbelstück hat Potential!

Nach diesem Workshop wisst Ihr auch, wie man es heraus kitzelt!

1. Workshop-Teil (ca. 90 Min.): Lacke und Farben 

Grundlagen Lacke und Farben, Lackierwerkzeuge und Tricks, Basis-Wissen RAL-Farben und Luxusfarben. Jede/r Teilnehmer/In lackiert ein kleines Werkstück (präparierte Schubladenfront).

– Pause 15 Min. –

2. Workshop-Teil (ca. 60-90 Min.): Werkstoffe 

Wissenswertes zu: Plattenwerkstoffen, Umleimern, Linoleum, Glas, Plexiglas etc. als Werkstoffe für die Möbelaufarbeitung. Lookbooks mit vorher/nachher-Beispielen und stapelweise Handmuster dienen zur Veranschaulichung.

– Pause 15 Min. –

3. Workshop-Teil (ca. 60-90 Min.): Möbelbeschläge 

Vorstellung verschiedener Möbelgriffe und -Knöpfe, Schlüsselblenden, Schlüsseln, Möbelfüßen und -Rollen. Jede/r montiert mehrere Beschläge auf seiner zuvor lackierten „Schubladenfront“.

Fotos by: Alessandro De Matteis

Info: Jede/r Teilnehmer/in darf das fertige Werkstück („Schubladenfront“) anschließend mit nachhause nehmen!

Bitte Kleidung tragen, die „schmutzig“ werden darf.

Im Kurs teile ich eine Liste mit Adressen aus, bei denen ihr Material und Werkzeug bestellen könnt.

Kontaktiert mich gern bei weiteren Fragen!

Weiterlesen


Post 2: Anna‘s Sekretär

Liebe Leser und Follower,
Bei diesen Lackierarbeiten habe ich auf einen PU-Möbel-Klarlack als Versiegelung gesetzt, da er qualitativ hochwertiger als der wasserbasierte Klarlack sein soll – leider (noch) nicht ganz so strapazierfähig wie lösemittelhaltige Lacke…. Ich bin gespannt! 🤓

Weiterlesen


Tag 5: Aufarbeitung Konferenztisch

Wo war ich stehen geblieben? Stimmt, beim Wechsel der Farbwalze, der sich ausgezahlt hat: für den zweiten Lackierdurchgang mit Unolit habe ich eine zu beiden Seiten abgerundete Schaumstoffwalze ausgewählt, mit der ich ein gutes, fast bläschenfreies Lackier-Ergebnis erzielt habe [Werbung, da Marken erkennbar sind].
Unolit ist ohnehin ein überzeugender Klarlack! Er ist sehr flüssig, sehr klar und lässt sich gut verarbeiten. Unolit enthält scheinbar keine Füllstoffe und erhält damit die natürliche Holzstruktur, verzeiht aber auch keine „Fehler“, weil er eben so dünn und glasklar trocknet! Schon nach der ersten Lackschicht hatte ich den Eindruck, daß die Oberfläche sehr strapazierfähig wird!

Weiterlesen


Tag 4: Aufarbeitung Konferenztisch

Heute gab es gute und schlechte Arbeitsresultate. [Werbung, da Marken erkennbar sind].
Ich beginne mit den Schlechten: Meine Tischplatte sah im getrockneten Zustand recht gut aus. Die Ablage hat mir jedoch gar nicht gefallen. Weder vom Farbton noch vom Zustand! Das Ergebnis erkläre ich mir so, daß für die Tischplatte ein hochwertiges Furnier verwendet wurde und für die Ablage ein dünneres minderwertigeres. Zudem konnte ich wegen des schmalen Zwischenraums nur per Hand arbeiten. Nach Rücksprache mit meinem Auftraggeber wird die Ablage nun, so wie das Gestell, in seidenglänzendem Schwarz lackiert.

Weiterlesen


Tag 2: Aufarbeitung Konferenztisch

Unter der dicken und stark beschädigten Lackschicht verbirgt sich ein wunderschönes Teakholz-Furnier, für das sich die ganze Arbeit schon gelohnt hat! [Werbung, da Marken erkennbar sind].
Nach insgesamt drei Stunden schleifen ist kaum noch ein Kratzer übrig geblieben und es kann ans Beizen gehen! Gewünscht ist eine Oberfläche in einem satten Teak-Farbton und dazu ein schwarzes Tischgestell. Uuuhhhhh….😎 Weiterlesen


Bücherregal in Erdbeerrosa

Beim Anblick dieser Farbe habe ich direkt den Erdbeergeschmack auf der Zunge, und Ihr? 👅🍓😋
Diesem, einst so langweilig ausschauenden 60s Board, steht die kleine Schönheitskur ganz gut! Der Korpus ist abgeschliffen und in Hellrosa (RAL 3015) lackiert.
Der Innenbereich ist angeschliffen und mit einem farbigen Möbelöl aufgefrischt. Als Füße habe ich Hairpin Legs in Rohstahl geölt geordert und zum Schutz der Oberfläche und zu Dekorationszwecken eine Glasplatte bestellt.

Weiterlesen


50s Küchentisch in „Tropical Türkis“

Liebe Follower,
bei schlichten gradlinigen Möbelstücken, wie bei diesem 50s Küchentisch, lasse ich meiner Lust auf intensive Farben freien Lauf. Ausgesucht habe ich den RAL-Design Farbton „200 50 40“, den ich selbst „Tropical Türkis“ nenne, da diese „emotionslose“ Zahl dem tollen Farbton nicht gerecht wird 😂…. Weiterlesen


Bunt und süß…

Meine nächste Kooperation wird bunt und süß! 😋 [Werbung!]
Wieder zücke ich meine Farbkarten und mache mir Gedanken in welchen Farbtönen ich meine Vintagemöbel tunke, damit ein stimmiges Gesamtkonzept entsteht. Die Grüntöne und das Hell- und Altrosa sind bereits ausgewählt. Jetzt geht es um das Gelb bzw. eine dritte Bonbonfarbe, da ich mir Möbel in dem kräftigen Zitronengelb nicht wirklich vorstellen kann 😬🙄. Die fertigen Vintagemöbel sollen ja auch verkauft werden und dafür müssen sie gut kombinierbar sein…..welche Farbe würdet Ihr wählen? 🤔 🍡🍭???

Weiterlesen


Gartenstühle im Industrie Stil

Liebe Leser,

Industrial Style hin oder her. Je rauher und abgerockter desto besser?

Nicht immer!

Um sich mit dem beliebten Industrial Style in Wohn- und Außenbereich einrichten zu können muss an manchen Möbelstücken nochmal Hand angelegt werden: als die Gartenstühle meines Kunden aus dem Laugenbad kamen (um den alten weißen Lack zu entfernen) waren die Holzlatten spröde, splittrig und fleckig. In Ritzen und Zwischenräumen befanden sich weiße Kittrückstände, das Metallgestell war blank, wies aber eine wunderbare Industrial Patina auf… Weiterlesen