Nachschub eingetroffen! 🤩

Für die Anfertigung von Alltagsmasken sind soeben neue Öko-Tex Baumwollstoffe in tollen Farbtönen und Mustern angekommen: Petrol, Mittelblau, Beige, Grün mit Sternchen, Schwarz mit Punkten und weitere Grün-Nuancen…😷

Jetzt vorbestellen: https://www.vintagehaendlerin.de

Übrigens sind handgefertigte waschbare Stoffmasken nicht nur deutlich umweltfreundlicher und nachhaltiger als Einwegmasken, sondern schon auf kurze Zeit gerechnet auch günstiger und sie sehen um einiges besser aus! 💶👌

Schont die Umwelt und unterstützt Näherinnen, die sich in dieser schwierigen Zeit finanziell über Wasser halten müssen und gleichzeitig etwas Gutes tun und bestellt eine Stoffmaske! 🙌



Maskenspenden für Knackpunkt – die Notschlafstelle für Frauen

Kürzlich war ich bei Knackpunkt, der Düsseldorfer Notschlafstelle für Frauen, und habe einen Stapel selbstgenähte bunte Mund-Nasen-Masken gespendet. 😷

Der Besuch, die Hausführung und vor allem die Unterhaltung mit der Sozialarbeiterin Ina, die schon seit 23 Jahren für die Mädchen und Frauen da ist und jederzeit bedingungslos hilft, hat mich sehr berührt! Hier finden Frauen in Not, egal in welchem Gemütszustand (sogar mit Hund), eine kostenlose saubere Schlafmöglichkeit und ein Frühstück am nächsten Morgen. Gut, dass es solche Einrichtungen gibt! 🙏

Die Notschlafstelle kann immer saubere Frauenkleidung und vor allem Hygieneartikel gebrauchen. Vielleicht möchtet Ihr spenden? Dann schaut Euch doch mal die Facebook-Seite an: https://www.facebook.com/KnackpunktDuesseldorf/

Neben meinen Spendenaktionen verkaufe ich die Mund-Nasen-Masken auch in meinem Onlineshop. Hier findet Ihr viele Farben, schaut doch mal rein: https://www.vintagehaendlerin.de

❤️💜🧡💛💙💚


UPDATE!

Die beste Nachricht kam für mich heute von PETA Deutschland: Du hast Dein Spendenziel erreicht! Herzlichen Glückwunsch!

Für die Aktion „Tiere brauchen Helden“, habe ich ein eigenes Spendenkonto mit einem Ziel von 1000 € eingerichtet.

Zugunsten des Tierschutzes und der Tierrechte habe ich den gesamten Erlös aus meinen Masken-Verkäufen gespendet und heute, mit den letzten zwölf Masken, das Spendenziel erreicht! 😷

Ich bin so stolz und so glücklich darüber, dass ich in dieser schweren Zeit etwas für Menschen und vor allem (!) für Tiere tun konnte! 😎

Bei allen Mitwirkenden, Käufern und freiwilligen Spendern möchte ich mich von Herzen bedanken! Ihr wart toll und unkompliziert Danke dafür! 😚

Hier geht es zur Aktion: http://tiere-brauchen-helden.de/spendenaktion?cfd=jh1dk

Den Verkauf von Mund-Nasen-Masken setzte ich in meinem Onlineshop fort! ☺️
Schaut, wenn Ihr Lust und Bedarf habt, doch mal rein. Es sind viele schöne Farben verfügbar:

https://www.vintagehaendlerin.de/

Bleibt gesund! 💪

Eure Esther

Foto: Saschko Bach ❤️


> 150.000 Klicks – überwältigend!

Ihr Lieben,

von der Resonanz auf das Facebook-Video vom 31. März 2020, bei dem es um die Anfertigung von Mund-Nasen-Masken geht, bin ich völlig überwältigt!

Das Video wurde innerhalb von 24 Stunden über 76.000 Mal angeschaut, hat nach 13 Tagen mehr als 150.000 Klicks, wurde 117 Mal geteilt und knapp 3000 Mal geliked. Wow!

Ich bin sehr stolz darauf, vor knapp vier Wochen (am 21.03.2020) Teil dieser „Bewegung“ geworden zu sein und sie ein Stück weit mit angestoßen zu haben. Durch das Herstellen und Tragen von Mund-Nasen-Masken kann jeder von uns dazu beitragen, die Verbreitung des Virus einzudämmen!

Die Stimmen der Skeptiker und Kritiker sind mittlerweile viel leiser und die der „Bewegung“ deutlich lauter und stärker geworden. Und das ist gut so!

Ich wünsche mir, dass beim Thema Tierschutz ein ähnlicher Erfolg verzeichnet wird, indem wir dem Schutz der Tiere und deren Rechte ab sofort mehr Aufmerksamkeit und Respekt zollen!

Denn jetzt, wo wir durch die Krise geschwächt und sensibilisiert sind, ist es der ideale Zeitpunkt die Richtung zu ändern!

Seid Ihr an der Aktion/einer Maske interessiert? Dann schickt mir eine Mail an: mail@esther-ollick.de Weiterlesen


Proud to present: meine erste Behelfs- Mund- und Nasenmaske

Ich konnte die halbe Nacht lang nicht schlafen, weil ich überlegt habe, wie man sinnvoll von zuhause aus helfen und seine Fähigkeiten am bestem mit einbringen kann 🤔

Ich bin gelernte Raumausstatterin, kann also gut nähen. Und wie der Zufall es will, habe ich vor ein paar Tagen meine alte Nähmaschine aus einer Geschäftsauflösung zurück gekauft. Als hätte ich geahnt, dass mir mein Baby noch gute Dienste leisten muss! 🙌

Mein zweiter Versuch eine waschbare und strapazierfähige Maske anzufertigen, ist jetzt geglückt: alte Vorhänge aus 100% Baumwolle (natürlich in grün!), der Metallstreifen von einem Heftstreifen und Gummiband braucht man dafür. Ich bemühe mich, in den nächsten Tagen eine Anleitung online zu stellen, denn bei dieser Maske kann ich von unten noch einen zusätzlichen Filter zwischen die beiden Stofflagen schieben… ☝️

Soweit so gut. Ich mache mich mal ans Nähen…. 💪