Beste Gastgeberin!

Ein ganz herzliches Dankeschön nochmal an Sandra Blecher, die Gründerin und Inhaberin von Kreativhuhn Frankfurt 🙏🧡

Neben den gut ausgestatteten und ansprechend gestalteten Workshop-Räumen hatte Sandra noch eine Menge mehr zu bieten: ein super leckeres Buffet mit Suppe, Rohkost und Dips und gemischte Getränke. Sandra hat eine super Akquise für meinen Workshop gemacht, mich rundum unterstützt und viele aussagekräftige Bilder gemacht. Außerdem ist sie ein toller, kreativer und warmherziger Mensch.

Alles perfekt!! 👌🥇💛

Schaut euch mal auf Sandras Seite https://kreativhuhn.de um, denn sie bietet breitgefächerte Kreativworkshops an! 🎨



Impressionen vom Workshop bei Kreativhuhn Frankfurt

Workshop „Möbelaufarbeitung – Modul 1“

Hier: retuschieren mit Hart- und Weichwachs.

Erste Impressionen von meinem Kurs am letzten Samstag bei Kreativhuhn Frankfurt, einer super Location mit fabelhaftem Service! Es hat wieder sehr viel Freude gemacht weitere MöbelaktivistInnen auszubilden! 💚
Für meinen vorerst letzten Workshop nächsten Sonntag in Dortmund sind noch drei Plätze frei! ☝️☝️☝️

Hier der Link zu den Tickets:

https://www.eventbrite.de/e/dortmund-mobelaufarbeitung-modul-1-oberflachen-schleifen-beizen-olen-tickets-84190807973

Fotos: Sandra Blecher, Inhaberin Kreativ Huhn.

 


Die vorerst letzten beiden Möbelworkshops!! Noch Tickets verfügbar!

Ihr lieben Möbelfans und Heimwerker:innen,

für meine vorerst letzten beiden Möbelaufarbeitungs-Workshops sind noch Tickets verfügbar!

Auf Grund meiner neuen Herausforderung, die Eröffnung und Leitung eines wunderbaren Geschäftes in der Wuppertaler Innenstadt, muss ich mein Portfolio deutlich verkleinern. Dazu gehören auch die Workshops, die ich immer sehr gern gegeben habe.

Aber zwei Kurse führe ich noch durch:

Sa., 07.03.2020 in Frankfurt – Modul 1

So., 15.03.2020 in Dortmund – Modul 1 oder 4

Bei Eventbrite gibt es noch Tickets, also greift zu!

Ich freue mich auf die letzten beiden Veranstaltungen!

Grüße,

Esther

 

P.S.: Hier die Beschreibung zu Modul 1

 

 


Kreativ Messe 2019 – auf der Bühne mit Martina Lammel

Am letzten Tag der Kreativ Messe 2019 hat mich Moderatorin Martina Lammel auf der Bühne interviewt.

Auf Anhieb haben wir uns so gut verstanden, als würden wir uns schon lange kennen, was kein Wunder gewesen wäre, denn Martina ist Upcycling Expertin und Designerin in der ZDF Sendung „mach was draus“, also eine Kollegin.

Ich habe ich mich sehr über diesen lockeren herzlichen Talk und über das Kennenlernen gefreut! ❤️

Danke an die Messe Stuttgart für die vier wunderbaren Messetage, danke an Martina Lammel und Tanja von Landhauskonfetti (meine Standnachbarin) und meine charmanten Workshop-TeilnehmerInnen für das nette Miteinander 🥰🙌

Auch das Social Media Team von der Messe Stuttgart ist super und sympathisch! Ich freue mich auf das Interview und den Clip, den die beiden über mich und meinen Auftritt als Möbelaktivistin erstellen… 😍

Und auch ein herzliches Dankeschön an die DIY und Kreativ-Bloggerinnen, bei denen ich mich am Samstag beim Blogger-Treffen vorstellen durfte und die mich wiederum ihrer Community vorgestellt haben… 🥰🥳

Also, Messe Stuttgart, alles top!! 😘


Nen schönen Gruß aus „Stuggi“…

…von der Kreativ Messe Stuttgart! 😘

Die liebe Tanja von @Landhauskonfetti, meine Standnachbarin, die auch Workshops im Bereich #hygge gibt, hat mir diesen Schnappschuss geschickt. Merci 🙏😘

Heute war schon einiges mehr los, auch in meinen Workshops 😅, und ab morgen wird „die Hütte“ wohl rappelvoll, denn parallel findet auch die eine Veggie Messe und die Spielemesse auf der @messe_stuttgart statt. Mega! 🥳

Ist also für jeden etwas dabei!

So, dann hoffe ich, dass in den nächsten Tagen auch wieder so viele nette und neugierige Besucher an meinen Workshops teilnehmen! Was mir und meiner Arbeit natürlich sehr schmeichelt ist, dass Vereinzelte BesucherInnen in erster Linie wegen meines Angebotes zur Messe kommen… ☺️☺️☺️💪💪💪

Dann nochmal liebe Grüße und bis morgen! 😜


KREATIV 2019 in Stuttgart – Sonderthema „Schöner Wohnen“ wird vorgestellt!

Mache dein Zuhause zu deinem individuellen Wohlfühlort. Mit Lieblingsstücken die ihren ganz eigenen Charme versprühen. Möbel selbst (um)gestalten ist nämlich nicht schwer, wenn man erst mal den Mut gefasst hat, mit Schleifpapier und Farbe selbst Hand anzulegen. Das Vollholz-Buffet von Oma erstrahlt in neuem Glanz im Esszimmer, der alte Gartentisch wird zum Hingucker in der Küche oder ein Schaukelstuhl vom Flohmarkt zur neuen Ruhezone im Kinderzimmer…

Triff die aus dem TV bekannte Möbelexpertin Esther Ollick und lerne von ihr, wie man längst Vergessenem ein zweites Leben gibt. Als Makerin, Designerin und Retterin von Möbeln aus früheren Zeiten, hat es sich die Möbelaktivistin zur Aufgabe gemacht, alte Schmuckstücke zu restaurieren und ihnen mit zeitgemäßer Überarbeitung einen frischen, modernen Touch zu geben. Damit erstrahlen deine Möbel in neuem Glanz und landen, statt auf dem Sperrmüll, als Blickfang im Wohnzimmer.
Besuche einen der fünf Workshops von und mit Esther Ollick und lerne hier praktisches Wissen darüber, wie man Möbelstücke mit verschiedenen Techniken behandelt. Nach der Theorie über Beizen, Ölen, Wachsen, Lasieren, Polieren und Retuschieren kannst du dich hier gleich an deinem ersten Kunstwerk ausprobieren.
Neben einem neuen Anstrich gibt es auch Workshops zum Thema Polstern und Beziehen mit verschiedenen Schaum- und Polsterstoffen. Auch der Endveredelung widmet Esther Ollick einen eigenen Workshop. Hier geht es um Oberflächenwerkstoffe wie Linoleum, Glas oder Plexiglas, sowie die Anbringung von Möbelgriffen, Schlüsselblenden, Füßen und Rollen am fertigen Möbelstück…..“

Text/Zitat: Messe Stuttgart, hier geht es zum Artikel auf der Webseite

Weiterlesen


Super Feedback zu letztem Samstag! ❤️

„Hallo liebe Esther,
ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei dir für den wunderbaren Tag mit Dir bedanken!
Die Truppe war super und du hast das wahnsinnig gut gemacht! Es war weder langatmig noch langweilig! Du hast eine tolle und mitreißende Persönlichkeit! Du fetzt :o) 
Ich hatte vorher nur ein kleines bisschen Vorwissen und jetzt kann ich es kaum erwarten den nächsten Flohmarkt zu stürmen. Also vielen lieben Dank nochmal! Ich freu mich schon auf unser nächstes Treffen!!
Lieben Dank auch für die super Liste! Das gibt mir, gerade als Anfänger, eine gewisse Sicherheit gute Produkte zu kaufen und zu verwenden damit das Endergebnis auch wirklich schön wird! …

Weiterlesen


Zwei Workshops in der bezaubernden Südstadt

Juhuuu!
Seit heute sind weitere Möbelworkshops in Köln geplant!
Im Atelier Frau Maravillosa , in der bezaubernden Südstadt, geht es am Samstag, den 14. September und Sonntag, den 17. November 2019 jeweils von 11-16 Uhr rund ums Thema Möbel aufarbeiten!! ⚒

Details folgen!!!

Frau Maravillosa Atelier, Siegfriedstraße 1-3, 50678 Köln.

Weiterlesen


Impressionen von meinem ersten Workshop…

…mit dem Thema „Grundlagen Möbelaufarbeitung“.
Ich bin sehr froh und stolz so eine sympathische kleine Gruppe zu neuen MöbelaktivistInnen ausgebildet zu haben! 😍♥️👍

Für Dienstag sind noch Plätze frei!
Der Workshop findet von 11:00-14:30 Uhr in der Kreativecke von Ortloff Köln statt! Meldet euch an und bringt viel Neugierde mit, denn aus 20 Jahren Berufserfahrung habe ich einiges an Tipps und Tricks auf Lager 😎

Weiterlesen


Meine Workshops sind jetzt buchbar!!!!!

Liebe Vintagemöbel-Fans,
meine Workshops sind jetzt buchbar!!!!! 🥳🥳🥳

Meldet euch schnell an für Workshops der ganz besonderen Art:
Lernt im Juni und Juli 2019 bei Ortloff Köln, wie ihr Vintage-Möbelstücke richtig aufbereitet. Lackieren, beizen, polstern, RAL-Farben – werdet Schritt für Schritt zum Möbelprofi!

Sie hat ein Herz für alte Schätze: Esther Ollick ist selbsternannte Möbelaktivistin und lässt euch in unseren Workshops bei Ortloff in Köln an ihrem Wissen teilhaben. Die Workshops gliedern sich in zwei Themenbereiche, sind aber unabhängig voneinander buchbar…

Hier geht´s zu den Infos und buchbaren Kursen:
https://www.ortloff.de/workshop-bei-ortloff-in-koeln-vinta…/

Workshop_Vintage_Moebel_A4

 

Weiterlesen


NACHTSCHICHT – Vorbereitungen für die Workshops

Für meine kommenden Workshops, z.B. zu den Themen „Was mache ich aus meinem (Vintage-) Möbelstück“ und „Grundlagen-Workshop: Hölzer – Lacke – Textilien“ bereite ich „Lookbooks“ vor.

In mehreren Büchern stelle ich anschaulich Möbel vor, die in meiner Werkstatt aufgearbeitet wurden, also vorher – nachher. Das ist super spannend und ich bin sehr stolz darauf schon sooooo viele Möbelstücke „gerettet“ und Ihnen damit eine zweite Chance gegeben zu haben! 😅♥️🤩

Mit der Workshop-Planung halte ich Euch auf dem Laufenden.

Sobald es spruchreif wird, lest ihr von mir 😉✌️ Weiterlesen


Möbelaufarbeitung – Modul 1: Oberflächen schleifen, beizen, ölen etc. – DIY!

Jedes alte Möbelstück hat Potential! Nach diesem Workshop wisst Ihr auch, wie man es heraus kitzelt!

Zu diesem Event

1. Workshop-Teil (ca. 60-90 Min.): Theorie

Holzarten, Furniere, Schleifmaterial (Hand und Maschine), Spachtelmassen, kleine Lack- und Farbenkunde.

*

2. Workshop-Teil (ca. 30 Min.): Praxis

Teilnehmer/innen probieren auf Holzbrettern Schleifmaterial und Spachtelmassen aus.

*

– 15 Min. Pause –

*

3. Workshop-Teil (ca. 90 Min.): Theorie

Einführung Oberflächenbehandlungen: beizen, ölen, wachsen, lasieren, lackieren, polieren, retuschieren.

*

– 15-30 Min. Pause –

*

4. Workshop-Teil (ca. 60 Min.): Praxis/“Freestyle“/Fragen

Teilnehmer/innen probieren auf Holzbrettern alle o.g. Oberflächenbehandlungen aus und kombinieren sie miteinander.

*

Die jeweiligen Theorie- und Praxis-Teile werden nach Bedarf auch miteinander kombiniert.

*

Info: Jede/r Teilnehmer/in bekommt mehrere Holztafeln und Pinsel zum ausprobieren gestellt.

Bitte Kleidung tragen, die „schmutzig“ werden darf.

Im Kurs teile ich eine Liste mit Adressen aus, bei denen ihr Material und Werkzeug bestellen könnt.

Kontaktiert mich gern bei weiteren Fragen!

 

 

Info: Die „Werkstücke“ können nach dem Workshop mit nach Hause genommen werden.

Bitte Kleidung tragen, die „schmutzig“ werden darf.

Im Kurs teile ich eine Liste mit Adressen aus, bei denen ihr Material und Werkzeug bestellen könnt.

Kontaktiert mich gern bei weiteren Fragen!

 

Fotos: Alessandro de Matteis

Weiterlesen