FB-Post: „Wo die Möbelaktivistin Hand anlegt, bleibt kein Möbelstück unansehnlich…“

„Wo Esther Ollick – Möbelaktivistin Hand anlegt, bleibt kein Möbelstück unansehnlich.

Auf der Kreativ bietet die aus dem TV bekannte Restaurationskünstlerin zahlreiche Workshops zum Thema „aus alt mach neu“ – von Abschleifen über Lackieren und Beizen bis hin zu Möbelbeschlägen und Polsterung könnt ihr hier lernen, wie ihr den Raritäten von Omi wieder Leben einhaucht und sie zu richtigen Schmuckstücken macht.

Weitere Infos dazu findet ihr hier: https://www.messe-stuttgart.de/kreativ/besucher/schoener-wohnen/

Besucht mich auf der Kreativ Messe in Stuttgart!

An jedem der vier Messetage gebe ich kurze Workshops zum Thema Möbelaufarbeitung und stehe auf der Bühne!

Meine Bühnenzeiten sind:

Do,. 21. Nov. 15:00-15:30 Uhr
Fr., 22. Nov. 13:30-14:00 Uhr
Sa., 23. Nov. 15:00-15:30 Uhr
So., 24. Nov. 13:30-14:00 Uhr.
Freue mich auf euch! 😍

Foto: Alessandro De Matteis

Möbelstück: Retro-Salon-Cologne


KREATIV 2019 in Stuttgart – Sonderthema „Schöner Wohnen“ wird vorgestellt!

Mache dein Zuhause zu deinem individuellen Wohlfühlort. Mit Lieblingsstücken die ihren ganz eigenen Charme versprühen. Möbel selbst (um)gestalten ist nämlich nicht schwer, wenn man erst mal den Mut gefasst hat, mit Schleifpapier und Farbe selbst Hand anzulegen. Das Vollholz-Buffet von Oma erstrahlt in neuem Glanz im Esszimmer, der alte Gartentisch wird zum Hingucker in der Küche oder ein Schaukelstuhl vom Flohmarkt zur neuen Ruhezone im Kinderzimmer…

Triff die aus dem TV bekannte Möbelexpertin Esther Ollick und lerne von ihr, wie man längst Vergessenem ein zweites Leben gibt. Als Makerin, Designerin und Retterin von Möbeln aus früheren Zeiten, hat es sich die Möbelaktivistin zur Aufgabe gemacht, alte Schmuckstücke zu restaurieren und ihnen mit zeitgemäßer Überarbeitung einen frischen, modernen Touch zu geben. Damit erstrahlen deine Möbel in neuem Glanz und landen, statt auf dem Sperrmüll, als Blickfang im Wohnzimmer.
Besuche einen der fünf Workshops von und mit Esther Ollick und lerne hier praktisches Wissen darüber, wie man Möbelstücke mit verschiedenen Techniken behandelt. Nach der Theorie über Beizen, Ölen, Wachsen, Lasieren, Polieren und Retuschieren kannst du dich hier gleich an deinem ersten Kunstwerk ausprobieren.
Neben einem neuen Anstrich gibt es auch Workshops zum Thema Polstern und Beziehen mit verschiedenen Schaum- und Polsterstoffen. Auch der Endveredelung widmet Esther Ollick einen eigenen Workshop. Hier geht es um Oberflächenwerkstoffe wie Linoleum, Glas oder Plexiglas, sowie die Anbringung von Möbelgriffen, Schlüsselblenden, Füßen und Rollen am fertigen Möbelstück…..“

Text/Zitat: Messe Stuttgart, hier geht es zum Artikel auf der Webseite

Weiterlesen


Super Feedback zu letztem Samstag! ❤️

„Hallo liebe Esther,
ich möchte mich nochmal ganz herzlich bei dir für den wunderbaren Tag mit Dir bedanken!
Die Truppe war super und du hast das wahnsinnig gut gemacht! Es war weder langatmig noch langweilig! Du hast eine tolle und mitreißende Persönlichkeit! Du fetzt :o) 
Ich hatte vorher nur ein kleines bisschen Vorwissen und jetzt kann ich es kaum erwarten den nächsten Flohmarkt zu stürmen. Also vielen lieben Dank nochmal! Ich freu mich schon auf unser nächstes Treffen!!
Lieben Dank auch für die super Liste! Das gibt mir, gerade als Anfänger, eine gewisse Sicherheit gute Produkte zu kaufen und zu verwenden damit das Endergebnis auch wirklich schön wird! …

Weiterlesen


Im Alstertal-Einkaufszentrum schätzen TV-Experten für Besucher den Wert von Vintage-Möbeln und von Schmuck

Da ist der alte Ledersessel, die liebevoll gepflegte Anrichte von Oma, der geerbte Tisch oder die bunten Stühle aus der Studentenbude. Am verkaufsoffenen Sonntag, den 3. November 2019, gibt es im Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg zwischen 13 und 18 Uhr die Antwort auf die Frage ‚Ist das alter Trödel oder inzwischen Trend?‘. Esther Ollick, Händlerin der beliebten ZDF-Erfolgs-Sendung ‚Bares für Rares‘, gibt Einrichtungs-Tipps und schätzt den Wert von Vintage-Möbeln der Besucher…

Weiterlesen




Artikel in der DHZ: „Bei mir erhalten Möbel ein zweites Leben“

Ein Artikel der Deutschen Handwerks Zeitung:

Esther Ollick steht regelmäßig für ein Millionenpublikum vor der Kamera. Sie ist Händlerin bei der ZDF-Trödelsendung Bares für Rares. Was viele nicht wissen: Ollick ist gelernte Raumausstatterin und restauriert unter dem Namen „Möbelaktivistin“ Vintage-Möbel. Im Interview mit der Deutschen Handwerks Zeitung erzählt sie, was ihr das Handwerk bedeutet… Weiterlesen


Gründerinnen Statement für „Female Founders“

Liebe Leser und Follower,

das Unternehmen SEMrush bzw. Female Founders interviewte mich und 24 weitere Gründerinnen, die aus den unterschiedlichsten Intentionen heraus eine eigene Firma aus dem Boden stampften.

Auf die Frage: „Wie finde ich heraus, wo meine Kernkompetenzen liegen und wie kann ich diese Qualifikationen optimal bei der Gründung eines eigenen Unternehmens verwerten?“

Antwortete ich: „Ich betrachte meine Kernkompetenzen als die Fähigkeiten, mit denen ich andere am meisten bereichern kann und das sind tatsächlich auch Tätigkeiten, die mir selbst am besten liegen. Für diese Erkenntnis musste ich auch mal in eine andere Richtung schauen und einen kleinen Umweg gehen und eine Art „Nische“ finden, die mich schlussendlich glücklich und damit erfolgreich macht.

Weiterlesen