Wer hätte es vor 10 Jahren gedacht…

…daß original alte Fabrikleuchten, durch die Industriedesign-Welle, wieder richtig populär und teuer werden? 💰💰💰

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Und daß sie, genau wie Möbelstücke im Shabby Chic-Stil, in jedem gut sortierten Möbelhaus, Baumakt und sogar im Discounter als Kopie erworben werden können?! 🤨
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Den Beginn beider Stilrichtungen habe ich in meinem Geschäft mitbekommen und mitgenommen. Das müsste 2013/2014 sein.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Anfangs war es schwer nachvollziehbar, weshalb die Nachfrage nach zerrockten Wohnobjekten immer größer wird: je zerkratzter und durchlöcherter, desto cooler, desto teurer.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es sind die „Narben der Zeit“, die das Möbelstück interessant machen. Viele dieser Stücke sind älter als ihre Besitzer und hatten mit der Industrialisierung und Digitalisierung ebenso wie mit der Wegwerfgesellschaft nichts am Hut.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Diese Möbel wurden gebaut um uns lange Zeit gute Dienste zu leisten – und das tun sie!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit, sehnen sich die Menschen nach etwas Handfestem, wertigen, stabilen, nach etwas, daß sie nicht laufend überfordert, sondern etwas Konstantes ist, auf dass man sich verlassen kann. 😅
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie seht ihr das mit dem „alten Zeug“. Behalten oder erneuern?


Requisiten-Job „die Fußballforscher“

In meiner Zeit als Ausstatterin und Requisiteurin durfte ich einige lustige und skurrile Jobs machen. 🤪
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Einer davon war Requisite und Kostüm für die Produktion „Die Fussballforscher“, 11 Forscher mit einem Fußball als Kopf ⚽️, die in mehreren Kurzfilmen auf lustige Weise Dinge rund um das Thema Fußball erforschten 🔬(Agentur Feedmee Design, Köln).
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Für einen Clip haben wir getestet, unter welchem Druck ein Fußball ⚽️ in einer Schrottpresse zerplatz 💨.
Dafür habe ich ein Stück Baumstamm in der Presse positioniert, auf dem der Ball abgelegt wurde… dabei ist dieses coole Bild entstanden… 😆
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In einer Produktionsbesprechung sind wir die Liste mit Requisiten, die ich für die Drehs beschaffen sollte, durchgegangen:
– 50 Fußbälle
– Baumstamm
– Kartenhaus
– Trillerpfeifen
– rote + gelbe Karte
– Outdoor-Lichterkette
– kleine Tafel
– ein Elefant
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich: „Ein Elefant? Ein echter??!!“ 😳
Agentur: „Ja, aber nur ein kleiner Indischer…“
RUHE.
Ich: „Requisiten sind in der Regel nicht größer als 1x1x1 Meter, also ein Kubikmeter und ein Elefant ist deutlich grösser…“
Agentur: „Stimmt…dann müssen wir den selbst besorgen.“
Ich: „Puh“ 😅
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Welche außergewöhnlichen Jobs habt ihr schon gemacht? 🤪

Bilder: FEEDMEE Design, Köln.


Alles Gute zum Vatertag, lieber Opa!

Ein guter Anlass, um über seine eigenen Wurzeln nachzudenken…🤔
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Auf dem Foto, das ist Jan den Haring, mein niederländischer Großvater und seines Zeichens klassischer Kaufmann. Ob Koffer, Schrauben oder Hüte, mein Großvater, geboren 1895 (!), hat alles mit viel Geschick, Charme und Gewinn „unter die Leute gebracht“ 💰💰💰
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Er hatte ein Kontor im „Witte Huis“, im Rotterdamer Hafen – ein echtes Wahrzeichen der Stadt 🙌


⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Affinität für das Kaufmännische bzw. für Bürotätigkeiten hat meine Mutter damit in die Wiege gelegt bekommen und sie ist tatsächlich eine enthusiastische In- und Exportsekretärin geworden! 😊️
Schon früh wollte sie ins Ausland, erst nach Deutschland, kurz nach Österreich und dann sollte es eigentlich nach Kapstadt gehen – da lief ihr aber ein Mann über den Weg…. 🙃
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mir hat mein Vater eher das Talent in die Wiege gelegt. Er ist Maschinenschlosser, war Matrose und besaß sogar mal ein Fischgeschäft…🐟
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Mein Paps kann fast alles reparieren und das mit einer Wahnsinns-Geduld! 😳 Das finde ich wirklich beeindruckend und ich bin froh, dass ich von klein auf einiges von ihm abgucken und lernen konnte… 🤩
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
So, jetzt seid ihr dran! 😁
Über welches genetisches Erbe schätzt ihr euch glücklich?


Ein fröhliches Bild!

Über dieses fröhliche Bild von Susanne, Markus und mir bin in vor ein paar Tagen „gestolpert“.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Mädels machen „eine Welle“ 🌊 und Markus Wildhagen springt ins Bild – was für ein Spaß! 🥳😂😋


Mein Magnolientattoo

Nach einer Vorlage der Künstlerin Judith McMillan, die sich auf das Röntgen von Blumen spezialisiert hat. 🖤
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ein wunderschönes Motiv, gearbeitet in Fineline, eine spezielle Tattoo-Technik. Die Magnolie wird mich immer an meine Mutter erinnern (1945-2016) und war gleichzeitig das Trinkgeld für mein Interior Design in einem Tattoostudio in Bergisch Gladbach. Aber darauf komme ich später zurück…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich habe zwei Tattoos, beide mit einer wichtigen Bedeutung für mich.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Das zweite Tattoo ist eine Mischung aus Fantasie- und Jugendstilblume mit kleinen Blüten an der Wurzel, die eigentlich Samen darstellen sollen. Dieses Motiv erinnert mich tagtäglich daran, dass „man erntet, was man säht“. Für mich ein enorm wichtiger Leitsatz! ☝️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ein drittes Tattoo könnte für mich die Bedeutung „zum Wohle aller Wesen“ haben. Eine Art buddhistischer Leitsatz. Ich denke noch darüber nach, wie man das darstellen kann 🙌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was habt ihr für Tattoos? Und habt ihr euch etwas dabei gedacht oder mögt ihr einfach das Motiv? Ich bin gespannt auf eure Antworten! 🤩

 


Bildergalerie Fotokulisse

Die Fotokulisse mit dem präparierten Wasserschaden 💦 fandet ihr echt spannend, oder? 😲
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Deshalb habe ich weitere Bilder von dem Projekt herausgesucht und eine kleine Bildergalerie für euch erstellt. „Wischt“ mal durch!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Möchtet ihr künftig mehr Job- und Making Of-Bilder sehen? 🙂
Was interessiert euch so?
Freue mich auf eure Feedbacks!!! 🤗
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Clemens Wawrzyniak, Deelight – Studio für Fotodesign -Lichtstrasse, Köln-Ehrenfeld.

 


⠀⠀⠀⠀⠀⠀


Blicke und Gesten wirken in Grautönen oft intensiver…

…als in der Farbfotografie. Die Betrachter werden hier nicht etwa durch Farbe und Effekte „abgelenkt“. Schwarzweiß lässt auch Spielräume für Fantasie…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Saschko Bach, der Peoplefotograf, mit dem ich bei dieser Produktion zusammen gearbeitet habe, bevorzugt die monochrome Kunst, um „die Seele“ seiner Models zu zeigen…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich mag beides. In meinem Beruf arbeite ich leidenschaftlich mit Farben und feinen Nuanchen, grossen Farbpaletten 🎨 und -Fächern. Oft finde ich erst unter 100 Grüntönen den einen Ton, der für den Raum oder das Möbelstück perfekt passt.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie seht ihr das? Lieber farbig oder bevorzugt ihr Schwarzweiß?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Saschko Bach 


Der Retrosalon – Vintage Mobiliar & Licht in Köln

Mein Geschäft (2012-2017), in dem ich ausschließlich eigens aufgearbeitete Vintagemöbel verkauft habe.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was ist eigentlich Vintage? Im vorigen Jahr habe ich für einen Vortrag eine Umfrage zu dem Thema gestartet.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Der Großteil der Befragten ordnet diesen Begriff in die Zeit der 1950er/60er Jahre, also dem Mid Century, ein. Plus minus 30 Jahre! Das heißt etwa 1920 bis 1980.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich würde den Anfang der Vintage-Ära auf Beginn des Bauhaus-Zeitalters, also 1919, datieren. Das Ende der Epoche ist für mich das abklingende Space Age Zeitalter, also Ende der 1970er Jahre. Alles, was davor ist, ist antik. Aber wie nennt man das Zeitalter danach?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Neo-Vintage? Post-Vintage? Wegwerf-Ära? Ich bin gespannt auf eure Ideen!
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀


….einige Stunden später nimmt mein Wasserschaden Gestalt an…

Die Kulissenwände werden als Hintergrund für ein Baumarkt-Fotoshooting präpariert… 📸
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ein Job im Ausstattungsbereich ist abwechslungsreich und spannend. Was mich aber von Anfang an enorm gestört hat, ist die Wegwerfmentalität, gerade im Bereich Messebau und Eventausstattung! 😏
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Meine Projekte habe ich über viele Wochen, oft Monate, bis ins letzte Detail sorgfältig geplant. Ich habe sie mit großen Teams an mehreren Tagen gewissenhaft aufgebaut und sie dann in einer Nacht „abgerissen“ und entsorgt. Mir hat jedes Mal das Herz geblutet! 😩
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Diese Zeit hat mich aber auch sehr bereichert! 🤩 Ich habe gelernt zu improvisieren, mit den Mitteln und der Zeit, die mir zur Verfügung steht, eine adäquate Lösung zu finden und flexibel zu sein. Das sind Fähigkeiten, die mir nicht nur im Berufsalltag weiterhelfen… 🙂
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was liebt ihr an eurem Job? Wie bereichert er Euch im täglichen Leben?


Ein Blick, der mein Herz berührt!

 Hunde 🐕 lieben bedingungslos und sind so bescheiden – das rührt mich immer wieder! 😊️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Vince’s drei Lieblingsdinge sind:
1. schwimmen 🌊
2. Käse 🧀
3. Besuch 👭
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was liebt dein Hund? 😍


Ist das Kunst? Nein, Setbau!

Bis zur Eröffnung meines Vintageladens in Köln (2012/13) habe ich in den Bereichen Set-, Messe- und Kulissenbau, Requisite, Ausstattung und Eventdekoration gearbeitet 💪
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Hier seht ihr mich gerade auf einer Leiter in einem Kölner Fotostudio. Die Kulissenwände werden für ein Baumarkt-Shooting präpariert, damit sie ausschauen wie nach einem Wasserschaden 🙄💦. Das Ergebnis zeige ich Euch später…

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Aufträge wie diese boten mir die Möglichkeit in einigen europäischen Ländern zu arbeiten: Spanien, Italien, Monaco, Niederlande und der Schweiz. ⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Diese Zeit war abwechslungsreich, spannend aber auch enorm anstrengend! Und ich vermisse sie! 😔
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In welchen Ländern habt ihr schon gejobbt? Und wo möchtet ihr gern mal hin? 🌎


Apfel oder Birne?

Was fast als Werbefoto für einen Obstlieferanten durchgeht (passt auch, da Fabian Kahll und ich beide Veggies sind), entstand bei den Dreharbeiten von Bares für Rares 🎬
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Am Set werden wir immer bestens mit Mahlzeiten, Getränken und Snacks wie Obst und Schokolade versorgt!

Das sorgt natürlich für super Laune! 😁
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Was ist euer Lieblingsfrüchtchen?
Apfel, Birne oder doch exotischer?


Mein Feed – meine Farben

Das Thema Farbe ist so spannend und individuell wie die Person, die sie sich aussucht!

So ist es auch bei einem Feed: im besten Fall spiegelt er die Persönlichkeit der Blogger*innen wider und inspiriert seine Leser*innen.

Seit knapp 10 Jahren tummele ich mich in den Sozialen Medien herum. Ich betreue mehrere Facebook- und Instagram-Seiten und poste regelmäßig, meist spontan, Fotos und Beiträge. Und so schauen meine Kanäle auch aus: bunt und unstrukturiert 🙄

Immer, wenn ich einen Blick auf andere Feeds mit einem klaren Konzept und Farbschema werfe, frage ich mich, ob es meinen Followern, Geschäftspartnern und mir persönlich nicht auch besser gefallen würde.

Ein Feed, der genau zu mir passt und eine gute Außenwirkung hat, für den ich mich aber nicht verbiegen muss. Ja, das wäre eine gute Sache! 🤔👍

Dafür habe ich mich zunächst mit den Themen befasst, die mich interessieren, die ich recherchiere und über die ich schreibe: Natur, Nachhaltigkeit, Aktivismus, Tiere, vegetarische/vegane Lebensweise, Wandern, Vintagemöbel und deren Aufarbeitung und natürlich Bares für Rares und meine „Selber Machen“-Kolumne – eine ganze Menge also! 😁

Dann habe ich mir meinen aktuellen Feed genau angesehen, meine Lieblingsbilder ausgesucht und sie mit einer Farbpaletten-App ausgewertet, die mich als Praktikerin aber nur bedingt weiter gebracht hat. Also habe ich zu altbewährten RAL-Farbkarten, meinem täglichen Handwerkszeug, gegriffen. Damit fiel es mir leichter, meine persönliche Farbwelt zu definieren:

Sie ist kraftvoll und ausdrucksstark, tendenziell dunkler, satt und trotzdem gedeckt.
Auf den zweiten Blick ergaben die Farben für mich auch „einen tieferen Sinn“ und eine klare Verbindung zu meinen Werten: Grüntöne für Natur, Orangerot für Feuer/Wärme, Blassblau für Wasser/Luft, Nude als Trendfarbe und ein Braunschwarz für Erde.

In kommenden Beiträgen verrate ich Euch ob es bei dieser Auswahl bleibt und wie ich die Farbwelt künftig in meinem Feed integrieren möchte 🙌

Wie habt Ihr Euer Farbschema gefunden oder sucht Ihr noch danach?

Welche Feeds sprechen euch spontan an und was gefällt Euch daran? 😍

 


Textiler Ungehorsam – Maskendemo mit roten Masken

Eine starke Aktion und ein guter Vorschlag von TEXTILER UNGEHORSAM, mit dem Tragen einer roten Maske ein klares Zeichen für die Evakuierung von Flüchtlingslagern zu setzen!

„Maske auf ja -Maul halten nein!“

Die Petition habe ich unterschrieben und etwas gespendet, denn #helfenkannjeder ! 🙌

 






Nachschub eingetroffen! 🤩

Für die Anfertigung von Alltagsmasken sind soeben neue Öko-Tex Baumwollstoffe in tollen Farbtönen und Mustern angekommen: Petrol, Mittelblau, Beige, Grün mit Sternchen, Schwarz mit Punkten und weitere Grün-Nuancen…😷

Jetzt vorbestellen: https://www.vintagehaendlerin.de

Übrigens sind handgefertigte waschbare Stoffmasken nicht nur deutlich umweltfreundlicher und nachhaltiger als Einwegmasken, sondern schon auf kurze Zeit gerechnet auch günstiger und sie sehen um einiges besser aus! 💶👌

Schont die Umwelt und unterstützt Näherinnen, die sich in dieser schwierigen Zeit finanziell über Wasser halten müssen und gleichzeitig etwas Gutes tun und bestellt eine Stoffmaske! 🙌



Maskenspenden für Knackpunkt – die Notschlafstelle für Frauen

Kürzlich war ich bei Knackpunkt, der Düsseldorfer Notschlafstelle für Frauen, und habe einen Stapel selbstgenähte bunte Mund-Nasen-Masken gespendet. 😷

Der Besuch, die Hausführung und vor allem die Unterhaltung mit der Sozialarbeiterin Ina, die schon seit 23 Jahren für die Mädchen und Frauen da ist und jederzeit bedingungslos hilft, hat mich sehr berührt! Hier finden Frauen in Not, egal in welchem Gemütszustand (sogar mit Hund), eine kostenlose saubere Schlafmöglichkeit und ein Frühstück am nächsten Morgen. Gut, dass es solche Einrichtungen gibt! 🙏

Die Notschlafstelle kann immer saubere Frauenkleidung und vor allem Hygieneartikel gebrauchen. Vielleicht möchtet Ihr spenden? Dann schaut Euch doch mal die Facebook-Seite an: https://www.facebook.com/KnackpunktDuesseldorf/

Neben meinen Spendenaktionen verkaufe ich die Mund-Nasen-Masken auch in meinem Onlineshop. Hier findet Ihr viele Farben, schaut doch mal rein: https://www.vintagehaendlerin.de

❤️💜🧡💛💙💚


UPDATE!

Die beste Nachricht kam für mich heute von PETA Deutschland: Du hast Dein Spendenziel erreicht! Herzlichen Glückwunsch!

Für die Aktion „Tiere brauchen Helden“, habe ich ein eigenes Spendenkonto mit einem Ziel von 1000 € eingerichtet.

Zugunsten des Tierschutzes und der Tierrechte habe ich den gesamten Erlös aus meinen Masken-Verkäufen gespendet und heute, mit den letzten zwölf Masken, das Spendenziel erreicht! 😷

Ich bin so stolz und so glücklich darüber, dass ich in dieser schweren Zeit etwas für Menschen und vor allem (!) für Tiere tun konnte! 😎

Bei allen Mitwirkenden, Käufern und freiwilligen Spendern möchte ich mich von Herzen bedanken! Ihr wart toll und unkompliziert Danke dafür! 😚

Hier geht es zur Aktion: http://tiere-brauchen-helden.de/spendenaktion?cfd=jh1dk

Den Verkauf von Mund-Nasen-Masken setzte ich in meinem Onlineshop fort! ☺️
Schaut, wenn Ihr Lust und Bedarf habt, doch mal rein. Es sind viele schöne Farben verfügbar:

https://www.vintagehaendlerin.de/

Bleibt gesund! 💪

Eure Esther

Foto: Saschko Bach ❤️


Video: Möbelaktivistin auf der Kreativ 2019 in Stuttgart

Super! Gerade wurde mir ein Video über meinen Auftritt als Möbelaktivistin auf der Stuttgarter Kreativ Messe 2019 zugespielt… 👏

Hier erzähle ich zum Beispiel von dem schlimmsten Tisch, den ich im Umkreis von 200 km gefunden, abgeholt und aufgearbeitet habe und niemand glaubt mir die Geschichte 🤨. Seht es selbst!

Die vier Messetage und 13 Workshops hört man mir auch so gar nicht an, was?! 🤒🙈