,Kleiderbox deluxe‘ – Koffer lackieren (Spoonflower-Kooperation)

Für meine Kooperation mit der Company Spoonflower, mit deren bedruckten Belgischen Leinenstoff ich eine ,Kleiderbox deluxe‘ gestalte, habe ich ein halbes Dutzend alter Koffer 🧳 besorgt.👌🏼
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Die Koffer in ,natura‘ zu lassen, das kann ja jede/r! Ich streiche sie passend zu dem wunderschönen Stoff, den ich bei Spoonflower für unsere Kooperation aussuchen durfte. Dafür habe ich als erstes einen Blick in meinen heiligen Farbenschrank geworfen und schon einige Buntlacke gefunden, die auf Anhieb passen. Hier ein paar RAL- und RAL Design System Plus Farbcodes:
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
* 260 20 05 – Blauschwarz *
* 7012 – Basaltgrau *
* 190 30 30 – Myrtentiefgrün *
* 160 70 15 – Andeerschiefer *
* 8011 – Nussbraun *
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Das Tolle bei Spoonflower ist, neben der riesigen Auswahl an Motiven und Stoffqualitäten, die Möglichkeit für um die 2€ ein Muster drucken zu lassen! Das ist ein cooler Service, oder?! 👍🏼 …

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Zurück zu den Koffern: sie sind allesamt händisch abgeschliffen (mit einem Handschleifer von Wolfcraft -> Galerie) und zweimal mit Acryl-Buntlack lackiert. Dabei habe ich die Beschläge sauber ausgespart aber die Kofferecken überlackiert und später nochmal einheitlich in Nussbraun gestrichen. Das sieht einfach schicker aus. 😊️🧚🏻‍♀️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Durch die tolle schwere Stoffqualität und wertige Optik und Haptik des Belgischen Leinen und den intensiven Farben, in Kombination mit der Quastenborte und den aufgefrischten Koffern wird die Kleiderbox sehr edel ausschauen, fast wie ein orientalisches Zelt 🙌🏼…Freut ihr euch auch so auf das Ergebnis? 🥳
Fotos: Esther Ollick
Text: Esther Ollick
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀