,Kleiderbox deluxe‘ – Kleiderstange vorher (Spoonflower-Kooperation)

[Kooperation] Das ist mein ,Kleiderschrank’ vorher. Kurz vor meinem Umzug habe ich insgesamt acht Kartons Kleidungsstücke aussortiert – davon 6 Kartons an eine soziale Einrichtung gespendet und zwei entsorgt. 🤗 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Übrig ist jetzt das, was auf dieser Stange hängt, noch einige Jacken, gefaltete Oberteile und Hosen. 😅 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Als mich eine Kooperationsanfrage von der Textildruckfirma SPOONFLOWER erreichte, in der ich gebeten wurde, mir verschiedene Projekte zu überlegen, bei denen das neue Produkt, bedrucktes Belgisches Leinen, zum Einsatz kommen könnte, habe ich als erstes an meinen ,Kleiderschrank‘ gedacht… 🤩 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ich habe eine Art ‚Kleiderbox‘ mit einem sehr luxuriösen Vorhang und vielen alten Koffern 🧳 oben drauf vorgeschlagen. Die Idee war gleich gekauft! 🥳 …

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Als nächstes stand ich wirklich vor der QUAL der WAHL, denn „Spoonflower ist ein globaler Marktplatz, der Macher und Kunden mit Künstlern weltweit verbindet“ (Zitat: Spoonflower). Das stellte mich vor die Herausforderung ein Printmuster aus unendlich vielen Designs (über eine Million!) auszusuchen. Ich habe mir 2500 Möglichkeiten angesehen, war mehr als zufrieden und habe eine fantastische Wahl treffen können. 😍 ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Jetzt muss aber erstmal gestrichen und gebaut werden, also bis später… 👋🏻 ⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Foto: Esther Ollick

Text: Esther Ollick