Ja, das isser! DER Farbton fetzt!

Mein „Pampa-Grün“ war die richtige Wahl! Spaß beiseite, der Farbton nennt sich „120 30 10 – Landhausgrün“ und ist einer von vielen wunderbaren Farbnuancen aus der RAL Design D8 Farbpalette 🙌✨
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Vor dem Lackieren habe ich alle Küchenfronten und deren Beschläge demontiert und gleichmäßig mit dem Exenterschleifer und 100er Körnung angeschliffen. Ohne Vorbehandlung wäre der kunststoffbeschichtete Untergrund zu glatt und gar nicht saugfähig gewesen. Jetzt haftet und deckt der seidenmatte Acryl-Buntlack (von Bauhaus) schon beim ersten Auftrag sehr gut. 👍
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich verwende übrigens immer beidseitig abgerundete Schaumstoffwalzen für die Verarbeitung von Bunt- und Klarlacken, weil die Nähte bzw. Übergänge beim Lackieren dann ganz soft werden. Die Rollen ordere ich in größeren Mengen über ein großes Online Auktionshaus, dann kosten sie weniger als 1€ pro Stück! 😉 💸
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Nachdem die erste Lackschicht getrocknet ist, schleife ich die Flächen, teilweise nur mit einem Schleifvlies an (hier von Wolfcraft), um verklebte Flusen und Staubkörner abzulösen und die Oberfläche für den zweiten Lackauftrag anzurauen. So verbinden sich die zwei Lackschichten auch besser miteinander.☝️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Der Zwischenstand gefällt mir schon super gut! Jetzt kann ich mir das Ergebnis schon prima vorstellen. Das wird so, wie ich es mir gewünscht habe 😌😌😌
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie gefällt es euch? 🤔