Blicke und Gesten wirken in Grautönen oft intensiver…

…als in der Farbfotografie. Die Betrachter werden hier nicht etwa durch Farbe und Effekte „abgelenkt“. Schwarzweiß lässt auch Spielräume für Fantasie…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Saschko Bach, der Peoplefotograf, mit dem ich bei dieser Produktion zusammen gearbeitet habe, bevorzugt die monochrome Kunst, um „die Seele“ seiner Models zu zeigen…
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Ich mag beides. In meinem Beruf arbeite ich leidenschaftlich mit Farben und feinen Nuanchen, grossen Farbpaletten 🎨 und -Fächern. Oft finde ich erst unter 100 Grüntönen den einen Ton, der für den Raum oder das Möbelstück perfekt passt.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Wie seht ihr das? Lieber farbig oder bevorzugt ihr Schwarzweiß?
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Foto: Saschko Bach