Proud to present: meine erste Behelfs- Mund- und Nasenmaske

Ich konnte die halbe Nacht lang nicht schlafen, weil ich überlegt habe, wie man sinnvoll von zuhause aus helfen und seine Fähigkeiten am bestem mit einbringen kann 🤔

Ich bin gelernte Raumausstatterin, kann also gut nähen. Und wie der Zufall es will, habe ich vor ein paar Tagen meine alte Nähmaschine aus einer Geschäftsauflösung zurück gekauft. Als hätte ich geahnt, dass mir mein Baby noch gute Dienste leisten muss! 🙌

Mein zweiter Versuch eine waschbare und strapazierfähige Maske anzufertigen, ist jetzt geglückt: alte Vorhänge aus 100% Baumwolle (natürlich in grün!), der Metallstreifen von einem Heftstreifen und Gummiband braucht man dafür. Ich bemühe mich, in den nächsten Tagen eine Anleitung online zu stellen, denn bei dieser Maske kann ich von unten noch einen zusätzlichen Filter zwischen die beiden Stofflagen schieben… ☝️

Soweit so gut. Ich mache mich mal ans Nähen…. 💪