Post 2: Gründerzeit-Tisch

Liebe Leser*innen,

Dieser Gründerzeit-Tisch wurde über 100 Jahre intensiv benutzt: an dem Tisch wurde geschnippelt, gefeiert und sogar gebügelt! Das Familienerbstück hat also zuverlässig seinen Zweck erfüllt und soll durch eine Aufarbeitung nun auch die nächsten 100 Jahre Familiengeschichte mitschreiben…

Nachdem ich versuchte die losen Furnierstücke auf den Tischplatten wieder anzuleimen, entschloss ich mich kurzerhand das komplette Furnier zu entfernen um etwas aus dem Untermaterial zu „zaubern“. Die Deckplatte zeigte nach 3-4 Stunden Schleifarbeit einen akzeptablen Untergrund. Bei den beiden Auszügen musste ich allerdings Hartnäckigkeit beweisen, denn das Furnier und vor allem der Kleber waren deutlich schwieriger zu entfernen!

Zudem handelte es sich bei der Deckplatte, Auszügen und dem Gestell um insgesamt drei unterschiedliche Holzarten, die farblich aneinander angepasst werden müssen.

Hier mein Zwischenstand von gestern Abend. Anfang nächster Woche wird das gute Stück ausgeliefert, dann zeige ich Euch wie der Tisch geworden ist…