Eine kleine Anekdote

Diese Schulfreundschaft ist 28 Jahre her.

Vor 14 Jahren kellnerte ich in einer Studentenkneipe,
in der diese „Schulfreundin“ regelmäßig zu Gast war.

In dieser Zeit würdigte sie mich keines Blickes
und wir wechselten nicht ein Wort miteinander.

Deshalb verblüfft mich diese Nachricht,
statt mich zu erfreuen.

Falschheit, Überheblichkeit* und Missgunst* sind Eigenschaften,
die mir gestohlen bleiben können!

Ehrlichkeit, Herzlichkeit und Fairness hingegen
sind für mich unbezahlbare Attribute! 💜

 

*und damit ist nicht gemeint, daß alle drei Eigenschaften auf diese Person zutreffen, Falschheit allein reicht hier schon.





Außergewöhnliches Fotoshooting…

Ihr Lieben!
Glücklicherweise kann ich meinem Faible für Jugendstil und Art Deco bei Bares für Rares und im Privatleben nachgehen! 💕
Die Themenfindung für ein außergewöhnliches Fotoshooting war deshalb auch nicht schwer: DANDY! 🎩
 
Gemeinsam mit „Maestro“ Alessandro De Matteis 😎, der wunderbaren Stylistin Anna von Polyestershock Vintage Store 🎀 und Make-Up-Profi Kristin von Minska – MakeUp & Hair 💄 konnten wir unsere Idee in einer traumhaften Jugendstil-Villa in der Nähe von Köln umsetzten…
 
Scheut Euch nicht meine lieben Kolleg*Innen Anna, Kristin und Alessandro anzusprechen, wenn Interesse an einer Zusammenarbeit besteht! 💄👠☎️

Weiterlesen


Dankeschön! 🙂

Guten Morgen zusammen!

Ich möchte mich bei Euch für das Interesse, das rege Kommentieren, die Tips und Likes zu meinen Beiträgen bedanken!

Das fühlt sich alles gut und richtig an! 🙂

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start in die Woche!

Schön, daß es Euch gibt!

Esther Weiterlesen



Telefonkontakt – bitte nur geschäftlich!

Ihr Lieben,
ich muss jetzt mal etwas loswerden!
Meine Handynummer lässt sich leicht herausfinden, weil die meisten Interessenten und potentiellen Käufer von Objekten aus der Sendung einen persönlichen Kontakt wünschen. Diese Herangehensweise ist mir selbst auch am liebsten.
Nur gibt es immer wieder Personen, die sich angeregt fühlen, mir Nachrichten wie diese zu schicken. Ich kann natürlich nicht meine Hand dafür ins Feuer legen, daß ich das bei Kurt Cobain (Nirvana) zu Lebzeiten nicht auch versucht hätte, wenn er damals schon ein Handy und ich seine Nummer gehabt hätte 😎🤣
Trotzdem: bitte lasst es bleiben!
Ich habe auch meine Privatsphäre. Danke!
Eure Esther






NACHTSCHICHT – Vorbereitungen für die Workshops

Für meine kommenden Workshops, z.B. zu den Themen „Was mache ich aus meinem (Vintage-) Möbelstück“ und „Grundlagen-Workshop: Hölzer – Lacke – Textilien“ bereite ich „Lookbooks“ vor.

In mehreren Büchern stelle ich anschaulich Möbel vor, die in meiner Werkstatt aufgearbeitet wurden, also vorher – nachher. Das ist super spannend und ich bin sehr stolz darauf schon sooooo viele Möbelstücke „gerettet“ und Ihnen damit eine zweite Chance gegeben zu haben! 😅♥️🤩

Mit der Workshop-Planung halte ich Euch auf dem Laufenden.

Sobald es spruchreif wird, lest ihr von mir 😉✌️ Weiterlesen


Kunststoff-Globus aus Bares für Rares vom 06. Mai 2019

Aus der heutigen Folge Bares für Rares:

Kunststoff-Globus, 1950er Jahre, Hammond & Co. USA.

Expertise: 100 €
Ersteigert für: 220 €
Verkaufspreis: bitte machen Sie mir ein Angebot!

Expertise, Quelle ZDF/Bares für Rares:

Dieser aufblasbare Kunststoff-Globus mit einem zusammenklappbaren Ständer war ein leicht zu verpackender Gegenstand mit der Bezeichnung „International Globe„, der laut Aufdruck „Produced in U.S.A.“ und „Copyright by C.S. Hammond & Co. N.Y.“ von der Firma Hammond’s stammt, die 1900 in Brooklyn gegründet wurde. Das hier mitgebrachte Exemplar dürfte aufgrund der vermerkten Bezeichnungen und Grenzen in den 1950er Jahren hergestellt worden sein. Der interessante und fast 70 Jahre alte Kunststoff-Globus ist eine Rarität sowie ein kurioser und dekorativer Hingucker.

Weiterlesen


Verkauft: Majolika-Jardiniere aus Bares für Rares vom 06. Mai 2019

Aus der heutigen Folge Bares für Rares:

Majolika-Jardiniere von Hugo Lonitz, um 1900.

Expertise: 150-180 €
Ersteigert für: 140 €
Verkaufspreis: schon verkauft!

Expertise, Quelle ZDF/Bares für Rares:

„Diese Jardinère aus Majolika, die deutlich an ihrer milchigen Farbe und dem Craquelée zu erkennen ist, ist mit einer deckenden farbigen Glasurschicht versehen. Die ähnlich einer prunkvollen Barke gestaltete Jardinière ist mit seitlich geflügelten Mischwesen verziert. Zu den Hauptmotiven dieser Stilform gehören hier allerdings die Rocaillen, geschwungene, muschelförmige Dekorelemente, die auch an den Füßen zu sehen sind. Die Marke mit gegeneinander schwimmenden Fischen, die auf die Steingut- und Porzellanfabrik von Hugo Lonitz in Haldensleben in Sachsen-Anhalt verweist, sowie der Vermerk „Made in Germany“ spricht für eine Herstellungszeit um 1900. Hier handelt es sich um eine perfekt erhaltene und antike Majolika-Jardinière aus der Zeit des Neo-Rokoko.“ Weiterlesen





Juhuuuuuu!!! Meine neue Werkstatt!!! ♥️

Liebe Leser*innen,

ich freue mich wie Bolle, denn heute habe ich die Schlüssel für meine neue Werkstatt in Velbert (Bergisches Land) bekommen!

Ca. 140 qm mit Anlieferung, Lager, kl. Küche, Toiletten, Werkraum, Büro und Parkplatz. OPTIMAAAAAL! 🙂

Jetzt kann es losgehen! Die Ideen sprudeln nur so…